Startseite>Familienurlaub>Familienskireisen>Familienskiurlaub im Sportclub Mallnitz
Nach Oben

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Familienskiurlaub im Sportclub Mallnitz

Kinder, Jugendliche und Erwachsene pausieren auf der Piste im Skigebiet Mallnitz
Kinderskikursgruppe auf Anfängerpiste im Skigebiet Mallnitz
Snowboarder auf der Piste im Skigebiet Mallnitz im Sonnenschein
Kinderskikurs macht Pause vor Kulisse des Skigebiets Mallnitz
Ansicht eines Doppelzimmers vor Kulisse im Skiurlaub in Mallnitz
Kinder und Jugendliche beim Eisstockschießen im Skiurlaub in Mallnitz
Ansicht eines möglichen Zimmers in der Unterkunft im Skiurlaub in Mallnitz
Kind beim Skirennen während des Kinderskikurses im Skigebiet Mallnitz
Ansicht eines Zimmers in der Unterkunft im Skiurlaub in Mallnitz
Kinder, Jugendliche und Erwachsene pausieren auf der Piste im Skigebiet Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Skigruppe © elan sportreisen
Kinderskikursgruppe auf Anfängerpiste im Skigebiet Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Kinderskikurs © elan sportreisen
Snowboarder auf der Piste im Skigebiet Mallnitz im Sonnenschein
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Snowboarder © elan sportreisen
Kinderskikurs macht Pause vor Kulisse des Skigebiets Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Kinderskikurs Pause © elan sportreisen
Ansicht eines Doppelzimmers vor Kulisse im Skiurlaub in Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Zimmerbeispiel © elan sportreisen
Kinder und Jugendliche beim Eisstockschießen im Skiurlaub in Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Eisstockschießen © elan sportreisen
Ansicht eines möglichen Zimmers in der Unterkunft im Skiurlaub in Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Zimmerbeispiel 2 © elan sportreisen
Kind beim Skirennen während des Kinderskikurses im Skigebiet Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Kinderskirennen © elan sportreisen
Ansicht eines Zimmers in der Unterkunft im Skiurlaub in Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Zimmerbeispiel 3 © elan sportreisen
Kinder, Jugendliche und Erwachsene pausieren auf der Piste im Skigebiet Mallnitz
Kinderskikursgruppe auf Anfängerpiste im Skigebiet Mallnitz
Snowboarder auf der Piste im Skigebiet Mallnitz im Sonnenschein
Kinderskikurs macht Pause vor Kulisse des Skigebiets Mallnitz
Ansicht eines Doppelzimmers vor Kulisse im Skiurlaub in Mallnitz
Kinder und Jugendliche beim Eisstockschießen im Skiurlaub in Mallnitz
Ansicht eines möglichen Zimmers in der Unterkunft im Skiurlaub in Mallnitz
Kind beim Skirennen während des Kinderskikurses im Skigebiet Mallnitz
Ansicht eines Zimmers in der Unterkunft im Skiurlaub in Mallnitz
Kinder, Jugendliche und Erwachsene pausieren auf der Piste im Skigebiet Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Skigruppe © elan sportreisen
Kinderskikursgruppe auf Anfängerpiste im Skigebiet Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Kinderskikurs © elan sportreisen
Snowboarder auf der Piste im Skigebiet Mallnitz im Sonnenschein
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Snowboarder © elan sportreisen
Kinderskikurs macht Pause vor Kulisse des Skigebiets Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Kinderskikurs Pause © elan sportreisen
Ansicht eines Doppelzimmers vor Kulisse im Skiurlaub in Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Zimmerbeispiel © elan sportreisen
Kinder und Jugendliche beim Eisstockschießen im Skiurlaub in Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Eisstockschießen © elan sportreisen
Ansicht eines möglichen Zimmers in der Unterkunft im Skiurlaub in Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Zimmerbeispiel 2 © elan sportreisen
Kind beim Skirennen während des Kinderskikurses im Skigebiet Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Kinderskirennen © elan sportreisen
Ansicht eines Zimmers in der Unterkunft im Skiurlaub in Mallnitz
Familienskiurlaub Österreich Mallnitz Zimmerbeispiel 3 © elan sportreisen
Kleines aber feines Skigebiet direkt am Alpenhauptkamm - familiengeführtes Hotel Alpengarten - schnelle Anreise mit PKW oder Bahn.
Der Sportclub Alpengarten liegt etwas außerhalb von Mallnitz auf einem sonnigen Hochplateau, von Dreitausendern umgeben. 
 
Rund ums Haus
Aktiv im Urlaub
Anreise
FAQ
Termine
Lage 
Der Sportclub Alpengarten liegt etwas außerhalb von Mallnitz auf einem sonnigen Hochplateau, von Dreitausendern umgeben. Der Skibus startet direkt vor der Haustür und ist in ca. 10-15 Minuten an der Talstation des Ankogel. Zum Mölltaler Gletscher dauert die Fahrt ca. 45 Minuten (2x pro Woche im Reisepreis enthalten). 

Ausstattung 
Die 30 Zimmer sind hell, komfortabel und mit schönen Vollholzmöbeln eingerichtet. Wohlfühlatmosphäre strahlen auch das schöne Kaminzimmer und die angrenzende schicke Hausbar aus. 
Entspannen können die Eltern im schönen Wellnessbereich. Die Kinder treffen sich im Spielzimmer, auf der Natur-Eisbahn direkt vor dem Haus oder bei den Streicheltieren im Stall. Geführte Fackelwanderung für Eltern und Kinder, Eisstockschießen, die beleuchtete Rodelbahn und das Familienerlebnisbad sorgen für Abwechslung und ergänzen das Wintersportprogramm. 

Kat. A: App. für 2-4 Pers. ( Doppelzimmer, Wohn-Schlafzimmer ) mit Du/WC, ca. 35m²
Kat. B: gr. Doppel- oder 3-Bettzimmer mit Du/WC, ca. 25 m²
Kat. C: Doppelzimmer mit Du/WC, ca. 20m²

Verpflegung & Service 
Die Halbpension besteht aus einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und einem 4-Gang-Wahlmenü zum Abendessen inklusive Salatbuffet. An einem Tag der Woche bleibt die Küche kalt, dafür laden wir Euch zu einem Hüttenabend ein. 
Zimmerreinigung und Handtuchwechsel erfolgen nur am Wechseltag. Saunatücher und Bademäntel sind gegen Reinigungsgebühr ( 2,- bzw. 6,- ) erhältlich. 

Wellness 
Der Sportclub bietet Ganzkörpermassagen (Preise auf Anfrage). 
Eine Finnische Sauna und ein Kräuterdampfbad versprechen Ruhe und Zeit zum Relaxen. 

Nationalpark Hohe Tauern - Mölltal 
Absolute Schneesicherheit, Sonnenreichtum und ein aufregender Panoramablick auf Dolomiten, Großglockner und Großvenediger sind die Trümpfe des Mölltals. Trotz des imposanten Mölltaler Gletscherskigebietes und einer langen touristischen Tradition - hier herrscht immer noch Ruhe und Beschaulichkeit, von Rummel keine Spur. 

Mallnitz 
In Mallnitz geht es ruhig zu, aber keinesfalls verschlafen. Das Ortsbild und der Dorfplatz wurden weiter verschönert. Nach dem Skifahren trifft man sich im Ski-Zircus bei der Talstation oder im Sportcafé im Ortszentrum. Einen Besuch wert ist das Tauernbad mit Wasserrutsche, Whirlpool, Sauna und Dampfbad. Sportlich bietet Mallnitz neben Skifahren noch 25 km Langlaufloipen und traumhafte Wanderungen im Tauern- und Seebachtal.
Das Hausskigebiet Ankogel (2.636 m) und der Mölltaler Gletscher garantieren von Weihnachten bis Ostern schneesicheres Skifahren auf insgesamt etwa 100 km Pisten. Kinder fahren am Fuße des Ankogel auf eigenem Gelände der gut geführten Skischule. Zauberteppich, Kinderlifte und ein großzügiges Restaurant mit Sonnenterrasse schaffen eine sichere und kinderfreundliche Atmosphäre.
Kinderskilehrer und Kindergärtnerinnen betreuen die "Kleinen" von 10:00 bis 12:00 und 13:00-15:00 Uhr - so bleibt für die Eltern genügend Zeit, um das vielseitige Wintersportangebot des Mölltals zu nutzen.
 
 
Skifahren
Die Pisten am Ankogel und auf dem Mölltaler Gletscher sind ideales Übungsgelände für Skifahrer. Unsere Skiguides bieten mehrmals pro Woche kostenlose Skigebietsführungen an. In Zusammenarbeit mit der örtlichen Skischule bieten wir Ski- und Snowboardkurse für Anfänger und Fortgeschrittene.
 
Learn to Ski
Die ideale Lösung für Anfänger. Zu einem Super-Sonderpreis von 419,- erhaltet Ihr eine komplette Skiausrüstung (Ski, Schuhe, Stöcke) für 6/7 Tage, einen Anfängerskikurs (5 Tage à 2 Std.) und den 6-Tages Skipass für das gesamte Mölltal. Mindestteilnehmerzahl: 4 Pers., bei weniger Interessenten sind verkürzte Kurse durch die intensivere Betreuung möglich.
 
Schneeschuhwandern
Wir haben für Euch ein sportliches Paket geschnürt aus drei intensiven Schneeschuhwanderungen. Moderne Materialien und eine flexible Bindung haben das Schneeschuhwandern erheblich komfortabler gemacht und zu einer wahren Renaissance geführt. Unter der Leitung eines Rangers des Nationalparks Hohe Tauern werdet Ihr die erste schöne Schneeschuhwanderung auf den „Spuren der Wildtiere“ machen. Auf zwei weiteren Touren erkunden wir gemeinsam die herrlichen Seitentäler rund um Mallnitz. Aufpreis zur Pauschalreise: 45,- inkl. Schneeschuhe.
 
Nordic Ski
Mit den neuartigen, kürzeren und etwas breiteren Nordic Cruising Skiern ist die klassische Technik schnell erlernt. In Kooperation mit der örtlichen Skischule bieten wir Langlaufkurse für Einsteiger (2 Std.: 45,- / 6 Std.: 90,-). Für das Ausleihen der Ausrüstung entsteht eine Handlingsgebühr (5,-/Tag). Das 7-Tage-Ticket für die Loipennutzung ist bereits im Reisepreis inklusive.
 
Und sonst?
Entspannung und Erlebnis findet Ihr im Tauernbad in Mallnitz mit Wasserliegen, Wasserrutsche, Whirlpool und Erlebnissaunen in nahezu allen Variationen.
 
Mit dem Bus: 
"Yellow-Line", Hin- und Rückfahrt über Nacht (Termine: 09.03.-08.04.), d.h. Abfahrt am Freitag Abend, Rückkehr am Sonntag frühmorgens. 
Wahlweise Buchung eines Relax-Sessels (zzgl. 39,- hin/rück). 
 
Mit dem Schnee-Express: 
Im Sitz- oder Liegewagen bis Zielbahnhof Schwarzach/St.Veit. Mit der ÖBB Weiterfahrt bis Mallnitz-Obervellach: Erw. zzgl. 22,-, Kinder ca. 50% Ermäßigung. Hin- und Rückfahrt über Nacht, d.h. Abfahrt Freitags, Rückkehr Sonntags (Termine: 22.12.-10.03.). Transfer zum Sportclub inkl. 
 
Mit dem Flugzeug:
mit Air Berlin, Easyjet, TUIfly und Germanwings nach Salzburg: 
Samstags ab Berlin, Hannover, Hamburg, Köln und Düsseldorf (219,-). Transfer vom Flughafen zum Sportclub inkl. 
 
Mit dem PKW: 
Eigene Anreise abzgl. 30,- 
 
 
Sollten Sie die Busanreise gebucht haben, so starten Ihre Busse zu Nachtfahrten jeweils am Abend des von Ihnen gewählten ersten Reisetages, welcher in der Regel ein Freitag ist. Der Urlaubsort wird demnach am nächsten Morgen erreicht. Die im Angebot enthaltene Anreise findet per modernem Fernreisebus statt. 
Umgekehrt gilt für den Rückweg dieselbe Reihenfolge, nämlich, dass das Reiseende auf den letzten aufgeführten Tag fällt, welcher somit den Ankunftstag darstellt. 
Der Bus startet dabei in Osnabrück und fährt über Münster, Essen, Köln-Flughafen, Frankfurt-Flughafen und Karlsruhe nach Crans Montana. Zugestiegene zahlen ab Osnabrück noch 30€, während sich der Fahrpreis langsam verringert und die Mitreise ab Frankfurt-Flughafen kostenlos ist (ab Münster 20€, Essen 17,50€ und Köln-Flughafen 15€). 
 
Reisen Sie jedoch eigenständig per PKW an, so ist jeweils der Samstag An- und auch Abreisetag.
Wie oft fahren die Skibusse in Richtung Gondelstation? 
In Richtung Hausskigebiet Ankogel fahren die Busse alle 30 min, in Richtung Mölltaler Gletscher fahren die Busse viermal am Tag. Die Skibushaltestelle befindet sich direkt vor der Haustür des Sportclubs Alpengarten. 

Wird für den Skipass ein Foto benötigt? 
Für den 7-Tages-Skipass wird kein Foto benötigt. 

Wo kann man parken, wenn man mit dem eigenen PKW anreist? 
Für Selbstanreiser sind ausreichend Parkplätze direkt am Sportclub Alpengarten vorhanden. 

Wann beginnen die Skikurse? 
In der Regel beginnen die Skikurse immer am Sonntag. Ausnahmen werden direkt vor Ort mit dem Skilehrer besprochen. 

Wie ist die Ausstattung des Sportclubs? 
Der Sportclub Alpengarten verfügt über ein Restaurant, einen Tagesraum, eine gemütliche Hausbar und einen großzügigen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Infrarot-Kabine (bereits im Preis enthalten). 
Whirlpool, Massagen und Kosmetikbehandlungen sind gegen Bezahlung möglich. 

Welche Anreisemöglichkeit gibt es neben Bus-, Zug- und Privatanreise? 
Wir fliegen von Hamburg, Bremen, Düsseldorf, Berlin und Köln mit Air Berlin, Germanwings und Germania nach Salzburg. Der Transfer ist bereits im Reisepreis inbegriffen. Dieser erfolgt als Sammeltransfer durch ein Busunternehmen und endet direkt am Sportclub Hotel Alpengarten. 
ACHTUNG! Bitte achtet beim Verlassen des Flughafens auf ein Schild mit der Aufschrift "National Park Shuttle Transfer"! 

Wieviel Gepäck darf ich im Bus mitnehmen? 
Aus Platzgründen können wir im Bus nur die Mitnahme von 1 Reisetasche oder Koffer (max. 20 kg), 1 Stück Handgepäck Fahrgastinnenraum), 1 Paar Ski oder 1 Snowboard und 1 Paar Schuhe + Stöcke garantieren. Sollte Ihr Gepäck schwerer sein oder Ihr mehrere Skier/ Snowboards mit zur Abfahrt bringen, sind die Busfahrer berechtigt dieses zurückzuweisen. 

Wie kommt man am besten mit dem PKW nach Mallnitz? 
Für die Anreise mit dem PKW gibt es unterschiedliche Möglichkeiten: 
1. Aus Richtung München über Salzburg - Autobahn - Abfahrt Anschluß Bischofshofen Richtung Gasteinertal - Badgastein -Böckstein (Tauernschleuse) - Mallnitz. 
2. Aus Richtung München über Salzburg -Tauernautobahn (A10) Richtung Villach - vor Spittal Abfahrt Lendorf Richtung Mallnitz -Möllbrücke nach rechts ins Mölltal -Obervellach - Mallnitz.
3. Aus Richtung München über Kufstein - Wörgl - Kitzbühel - Felbertauerntunnel - Lienz -Obervellach - Mallnitz. 

Bitte keine Anreise vor 09.00 Uhr morgens! Sollten Sie am Anreisetag später als 21.00 Uhr eintreffen, informieren Sie bitte die Hausleitung telefonisch über Ihre voraussichtliche Ankunftszeit. 

Wann können die Zimmer im Sportclub Alpengarten am Anreisetag belegt und wann müssen diese am Abreisetag verlassen werden? 
Alle Zimmer stehen am Anreisetag ab ca. 16:00 Uhr zur Verfügung. Am Abreisetag müssen die Zimmer bis spätestens 09:30 Uhr freigemacht werden. 

Kann ich einen anderen Zustieg wählen? Beispiel: Kann ich an einer Raststätte zusteigen? 
Nein, das ist leider nicht möglich. Die Zustiege sind in unserem Katalog oder im Internet aufgeführt. Eine große Nachfrage nach unterschiedlichen Zustiegen könnte dazu führen, dass die Busfahrt sich für die anderen Gäste verlängert und dass Lenkzeiten der Busfahrer nicht mehr eingehalten werden können. Wir möchten jede weitere Verzögerung ausschließen, da es im Winter schon aufgrund schlechten Wetters oder verschiedener Staus zu Verzögerungen kommen kann. 

Kann man am Abreisetag nachmittags noch im Haus duschen und sich umziehen? 
Ja, die Möglichkeiten bieten wir unseren abreisenden Gästen im Saunabereich an. 

Wann und wo bekommt man den vorgebuchten Skipass? 
Diejenigen, die den 7 Tages Skipass gebucht haben, erhalten diesen am Sonntagmorgen von unserer Reiseleitung. 
Wenn bei uns z.B.: der 8 Tages Skipass vorgebucht wurde, weil Ihr bereits schon am Anreisetag Skifahren möchtet, so erhalten Sie Ihren Skipass von unserer Reiseleitung schon am Samstagmorgen, so dass Sie ohne großes Anstellen an den Kassen auf die Piste gehen können. 

Werden verlorengegangene Skipässe ersetzt? 
Nein, leider nicht. 

Wo kann ich Skier, Schuhe, Stöcke und Helme leihen? 
Der Skiverleih läuft komplett (außer Langlaufski) über den örtlichen Verleih "Top-Skischule Jamnig". 

Wie oft erfolgt der Zimmerservice im Sportclub Alpengarten? 
Zimmerreinigung und Handtuchwechsel erfolgen nur am Wechseltag. 

Müssen Handtücher/ Bademäntel mitgebracht werden? 
Bettwäsche und Handtücher werden gestellt. Saunatücher erhaltet Sie gegen eine Reinigungsgebühr von 2,- €, Bademäntel für 6,- € (Pfand 10,- €). 

Wie kann ich im Hotel bezahlen? 
Sie können Ihre Skipässe, Skikurse oder Merchandise-Artikel bar mit Euro bezahlen. 
Die Getränke laufen über unsere Getränkekarten, die Sie pro Stück für 25,- € vor Ort erhaltet. Sollten Sie am Ende Ihrer Reise ein Guthaben auf der Getränkekarte haben, so erhalten Sie die Differenz direkt vor Ort zurück. Die Zahlung mit EC-Karte ist nicht möglich. Sie haben die Möglichkeit mit Kreditkarte zu zahlen (nur Visa u. Mastercard). 

Wo befindet sich der nächste Geldautomat? 
 Den nächsten Geldautomaten finden Sie direkt im Ortskern. 

Wir haben gehört, dass ab Winter 09/10 der Helm für Kinder in den Skigebieten Österreichs Pflicht ist. Ist das wirklich so? 
Ja, das stimmt. Minderjährige bis zum vollendeten 15. Lebensjahr müssen beim Befahren von Skipisten im Rahmen der Wintersportausübung einen handelsüblichen Wintersporthelm tragen. Die Erziehungsberechtigten und Aufsichtspersonen haben für die Einhaltung dieser Verpflichtung im Rahmen ihrer Möglichkeiten Sorge zu tragen. Der Kopfschutz ist auch beim Fahren mit anderen Wintersportgeräten wie zum Beispiel Skibobs oder Rodeln auf präparierten Pisten zu tragen. 
Die Helmpflicht gilt nur in folgenden Bundesländern: Salzburger Land, Oberösterreich, Steiermark, Niederösterreich, Kärnten, Burgenland und Wien. 
In den Bundesländern Tirol und Vorarlberg gibt es derzeit keine gesetzliche Regelung. In Vorarlberg wurde lediglich eine öffentliche Empfehlung für das Tragen von Skihelmen ausgesprochen. Kontrollen der Helmpflicht hat die Politik im Gesetz nicht vorgesehen. Es wird auch keine Strafe für die Erziehungsberechtigten geben, wenn das Kind keinen Helm trägt. Es soll nur bewusstgemacht werden, wie gefährlich das Skifahren oder Snowboarden ohne Helm für Kinder sein kann.
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
22.12.2017 - 31.12.2017
Plätze
ab 799€

29.12.2017 - 07.01.2018
Plätze
ab 829€

02.01.2018 - 11.01.2018
Plätze
ab 689€

02.03.2018 - 11.03.2018
Plätze
ab 689€

09.03.2018 - 18.03.2018
Plätze
ab 689€

23.03.2018 - 01.04.2018
Plätze
ab 719€

30.03.2018 - 08.04.2018
Plätze
ab 689€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
• Kat A: Appartment für 2-4 Personen (DZ, Wohn-Schlafzimmer), Du/WC, ca. 35m². Mind. 2 Erw. + 1 Kind ab 6 J.
• Kat B: großes Doppel- oder 3-Bettzimmer, Du/WC, ca. 25m². Mindestbelegung: 2 Erw.
• Kat C: DZ mit Du/WC, ca. 20m². Mindestbelegung: 2 Erw. Nur Babybett mögl.
• Kat C - Single: DZ mit Du/WC, ca. 20m². Mindestbelegung: 1 Erw. + 1 Kind.
___________________________________________________________________________________________________

Kinderermäßigungen & Zimmerbelegung
• Kinderermäßigungen (bei vorgegebener Mindestbelegung im Zimmer der Eltern), 0-5 Jahre: 50%, 6-11 Jahre: 25%, 12-17 Jahre (ohne Ski-Kurs!): 30%
• Kinder im eigenen Zimmer (Kat. C) werden wie Erwachsene berechnet.
• Kinder von 4 bis 11 J. erhalten den Skikurs inklusive.

___________________________________________________________________________________________________

Gewünschte Zusatzleistungen wie Skikurse bitte im Bemerkungsfeld eingeben, sofern sie nicht im Buchungsformular aufgeführt sind. Vielen Dank.

Zusatzleistungen:

Skipässe Kinder und Jugend
• ab Jahrgang 2012 (in Begleitung der Eltern): kostenlos
• Jahrgänge 1999-2011 HS 6/7/8 Tage: 118,50/132,00/144,00€
                                  NS 6/7/8 Tage: 110/120/130€
• Anfänger-Schlepplifte (Köfelelifte) an der Talstation Ankogel: Jg. 99-11: ca. 15€- nur am 1. Skitag 
• Familie (2 Eltern) mit mehr als 2 Kindern (6-18 Jahre): jedes weitere Kind fährt frei

Skipass Erwachsene: 6 Tg.: HS 237€/ NS 219€  8 Tg.: HS  288€/ NS 259€


Kinderskiunterricht (4-11 J.) inkl. Skiverleih! 
• 5 Tage à 4 Std. Unterricht (10-12. u. 13-15 Uhr)
• 6 Tage Skiset-Verleih (Ski, Schuhe, Stöcke, Helm)
• Mittagsbetreuung von 12-13 Uhr durch örtl. Kinderskilehrer (Kinder-Menü inkl. Betreuung ca. 10,-/Tag zahlbar vor Ort).

Ski- und Snowboardkurse (in Kooperation mit der örtlichen Skischule)
• Learn to Ski (inkl. Material, 6-Tage-Skipass): 5 Tage à 2 Stunden: 419€
• Snowboard-Kurs, 3 Tage/4 Tage: 110,-/120,- je 2,5 Stunden
• Skikurs für Fortgeschrittene: 3 Tage/4 Tage: 99,-/115,- je 2 Stunden

Schneeschuhwandern
• 3 x Schneeschuhw. inkl. Schneeschuhe: 45,-

Langlauf
•Handlingsgebühr für Ausleihe im Sportclub: 5,-/Tag

Skiverleih
• Top Ski + Schuhe + Stöcke, 6-7/8 Tage: 140,-/160,-
• VIP Ski Silber 6-7/8 Tage: 129,-/149,-
• VIP Ski Gold 6-7/8 Tage: 160,-/185,-
• Skischuhe: 6-7/8 Tage: 51,-/60,- 
 

 

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema