Startseite>Familienurlaub>Familiencamps>Familienurlaub im Abenteuercamp Franken
Nach Oben

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Familienurlaub im Abenteuercamp Franken

Mädchen beim gesicherten Klettern an der Bergwand.
Gemeinsames vorbereiten und kochen.
Fußballspielen direkt auf dem Campingplatz
Die Landschaft rund um den See.
Unsere Teilnehmer klettern am Klettersteig.
Der Sonnenaufgang beim See.
Gemeinsames Klettern in kleinen Gruppen.
Kinder spielen zusammen am Fluss.
Zwei Mädchen haben Spaß beim backen in der Campküche.
Mädchen in der Hängematte
Gemütliches Beisammensitzen beim Lagerfeuer.
Gemeinsames Kanu fahren mit der Familie
Das abendliche Lagerfeuer mit Stockbrot.
Die Kinder sitzen auf dem Steg am See.
Junge beim Höhlenklettern.
Mädchen beim gesicherten Klettern an der Bergwand.
Mädchen beim gesicherten Klettern an der Bergwand.
© elan sportreisen
Gemeinsames vorbereiten und kochen.
© elan sportreisen
Fußballspielen direkt auf dem Campingplatz
© elan sportreisen
Die Landschaft rund um den See.
© elan sportreisen
Unsere Teilnehmer klettern am Klettersteig.
© elan sportreisen
Der Sonnenaufgang beim See.
© elan sportreisen
Gemeinsames Klettern in kleinen Gruppen.
© elan sportreisen
Kinder spielen zusammen am Fluss.
© elan sportreisen
Zwei Mädchen haben Spaß beim backen in der Campküche.
© elan sportreisen
Mädchen in der Hängematte
© elan sportreisen
Gemütliches Beisammensitzen beim Lagerfeuer.
© elan sportreisen
Gemeinsames Kanu fahren mit der Familie
© elan sportreisen
Das abendliche Lagerfeuer mit Stockbrot.
© elan sportreisen
Die Kinder sitzen auf dem Steg am See.
© elan sportreisen
Junge beim Höhlenklettern.
© elan sportreisen
Mädchen beim gesicherten Klettern an der Bergwand.
© elan sportreisen
Mädchen beim gesicherten Klettern an der Bergwand.
Gemeinsames vorbereiten und kochen.
Fußballspielen direkt auf dem Campingplatz
Die Landschaft rund um den See.
Unsere Teilnehmer klettern am Klettersteig.
Der Sonnenaufgang beim See.
Gemeinsames Klettern in kleinen Gruppen.
Kinder spielen zusammen am Fluss.
Zwei Mädchen haben Spaß beim backen in der Campküche.
Mädchen in der Hängematte
Gemütliches Beisammensitzen beim Lagerfeuer.
Gemeinsames Kanu fahren mit der Familie
Das abendliche Lagerfeuer mit Stockbrot.
Die Kinder sitzen auf dem Steg am See.
Junge beim Höhlenklettern.
Mädchen beim gesicherten Klettern an der Bergwand.
Mädchen beim gesicherten Klettern an der Bergwand.
© elan sportreisen
Gemeinsames vorbereiten und kochen.
© elan sportreisen
Fußballspielen direkt auf dem Campingplatz
© elan sportreisen
Die Landschaft rund um den See.
© elan sportreisen
Unsere Teilnehmer klettern am Klettersteig.
© elan sportreisen
Der Sonnenaufgang beim See.
© elan sportreisen
Gemeinsames Klettern in kleinen Gruppen.
© elan sportreisen
Kinder spielen zusammen am Fluss.
© elan sportreisen
Zwei Mädchen haben Spaß beim backen in der Campküche.
© elan sportreisen
Mädchen in der Hängematte
© elan sportreisen
Gemütliches Beisammensitzen beim Lagerfeuer.
© elan sportreisen
Gemeinsames Kanu fahren mit der Familie
© elan sportreisen
Das abendliche Lagerfeuer mit Stockbrot.
© elan sportreisen
Die Kinder sitzen auf dem Steg am See.
© elan sportreisen
Junge beim Höhlenklettern.
© elan sportreisen
Mädchen beim gesicherten Klettern an der Bergwand.
© elan sportreisen
Urlaub für die ganze Familie mit Sportaktivitäten wie Kanu-Dschungeltour, Klettersteigerlebnis und Höhlenexpedition im Nürnberger Land in nahezu unberührter Mittelgebirgslandschaft.
 
Rund ums Camp
Aktiv im Urlaub
Anreise
F.A.Q.
Termine
Unterkunft
Das Familiencamp befindet sich auf einem kleinen Zeltplatz mit vorbildlichen sanitären Anlagen bei Hohenstadt im Nürnberger Land in landschaftlich sehr schöner Lage direkt an der Pegnitz. Unser uriges Jurtencamp mit großem Speisezelt, gut ausgestatteter Campküche, romantischem Lagerfeuerzelt und gemütlichen Hängematten zum Entspannen macht den Familienurlaub perfekt. Unser gut eingerichtetes Jurtenzelt als Küchen- und Speisezelt und ein gemütliches Lagerfeuerzelt bilden den Mittelpunkt des Familiencamps. Übernachtet wird im eigenen Zelt oder im eigenen Campingbus, Wohnwagen oder Wohnmobil. Alternativ kann ein Familien-Mietzelt für bis zu 6 Pers. mit zwei Schlafkabinen gemietet werden. Verschiedene Spiele für Kinder und Erwachsene und unser eigener "Hängemattenpark“ und Liegestühle zum Relaxen ergänzen das Camp. Die Campingplatzgebühr ist nicht im Reisepreis inbegriffen, die Bezahlung erfolgt vor Ort bei der Campleitung (vgl. hierzu die nicht enthaltenen Leistungen in der Preistabelle).

Das Nürnberger Land ca. 30 km nordöstlich von Nürnberg ist die „kleine Schwester der Fränkischen Schweiz“ und eine nahezu unberührte Mittelgebirgslandschaft, die immer noch als Geheimtipp gilt. Mächtige Felstürme mit kilometerweiter Aussicht, eindrucksvolle Höhlen, weitläufige Mischwälder, liebliche Täler von Bächen und Wiesen durchzogen, Badeseen, trutzige Burgen und mittelalterliche Fachwerkhäuser sind prägend für die Region.
Der zentrale Ort unweit des Camps ist Hersbruck. Die Innenstadt ist durch die Stadtmauer, Tore, Türme und das Schloss mittelalterlich geprägt und lädt zum Bummeln ein. Unser Familiencamp befindet sich auf dem Campingplatz „Pegnitz-Camping“ in einer landschaftlich sehr schönen Lage direkt an der Pegnitz. Hersbruck ist nur circa 5 km entfernt. Es besteht eine gute Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Verpflegung
Die gesamte Verpflegung - außer Getränke - ist im Preis enthalten. Kaffee und Tee sind im Preis inbegriffen. Wir haben eine „offene Küche“, auf die Sie grundsätzlich jederzeit zugreifen können. Morgens bieten wir ein reichhaltiges Frühstück mit Kaffee, Tee, Kakao, Milch, frische Brötchen und Brot, Käse, Wurst, Schinken, Eier, Honig, Marmelade, „Nuss-Nougat-Creme“, „Nutella“, Müsli, Obst, Joghurt. Für mittags besteht die Gelegenheit, sich beim Frühstück ein Mittagslunch zusammenzustellen - bestehend aus Brot, Gemüse, Obst, Eiern, und Salaten. Abends gibt es ein Salatbuffet und eine Hauptspeise (auch immer vegetarisch) sowie selbst zubereiteten Nachtisch (z.B. Obstjoghurt, Obstsalat, Bananenquark, Safteis). Die Mahlzeiten werden gemeinsam in der Campküche zubereitet. Vorbereiten, Kochen, Aufräumen, Spülen ist Aufgabe der ganzen Gruppe. Unsere Campleitung kauft die Lebensmittel ein und ist bei der Organisation des „Küchendienstes“ behilflich. Sämtliches Geschirr und sämtliche Küchenutensilien - vom Korkenzieher bis zum großen Gaskocher - werden von uns gestellt.

Programm
Anreise ist bis Sonntag 17 Uhr, Beginn mit Begrüßung (Kennenlernen, Programmvorstellung,…) anschließend Abendessen. Von Montag bis Freitag finden geführte Touren statt, Tourbeginn ca. 10 Uhr nach dem Frühstück, Tourende zwischen 14 Uhr und 17 Uhr. Ausgenommen Mittwoch, dieser Tag ist zur freien Verfügung. Die Campwoche endet am Samstag gegen 10 Uhr nach dem Frühstück.

Reihenfolge der Programmtage:
Montag: Klettersteigerlebnis
Dienstag: Kanu-Dschungeltour
Mittwoch: Tag zur freien Verfügung
Donnerstag: Seilparcours am Kletterfelsen
Freitag: Höhlentour

Diese Reihenfolge ist festgelegt, ein Wechsel oder Tausch der Tage ist nicht möglich.
Die angebotenen Aktivitäten eignen sich für Kinder ab 6 Jahren und natürlich auch für die Eltern. Die Touren sind speziell für Anfänger ausgesucht, Kenntnisse und Erfahrungen in den genannten Sportarten sind nicht erforderlich. 

Klettersteigerlebnis 
Entdeckt die Felsformationen am Norissteig! Beim Noris-Törl könnt ihr die ersten Erfahrungen am Felsen sammeln! Anschließend geht’s über verschiedene Klettersteig-Stellen am Fels entlang, einen Kamin und Felsdurchschlupf nach oben und am Ende hinauf bis zum Gipfelkreuz der Mittelbergwand! Auf eurer Felsentour erlebt ihr tolle Aussichten und einen einzigartigen naturbelassenen Wald! Es besteht die Möglichkeit, einzelne Felsen auszulassen und vom Wanderweg aus die Kletternden zu beobachten.

Kanu Dschungeltour auf der Pegnitz 
Erlebt eine der schönsten Kanutouren Deutschlands! Der Fluss schlängelt sich malerisch durch Dörfer und Wiesen, teilweise ist er so von Bäumen eingewachsen, dass man sich wie im Dschungel fühlt. Ihr werdet von den Ästen uralter Flussweiden regelrecht umzingelt. Kleinere Stromschnellen und enge Kurven machen das Abenteuer perfekt. 

Seilparcours am Kletterfelsen und Klettersteigerlebnis 
Sammelt erste Erfahrungen im Felsklettern! Nach einer ausführlichen Einweisung könnt ihr die Felsen immer gut gesichert auf unterschiedlich schwierigen Routen erklimmen. Egal ob Ihr Anfänger seid, oder schon Erfahrung habt, die Kalkfelsen im Nürnberger Land werden jedem Spaß machen, denn nicht umsonst ist diese Region ein ausgesprochenes Paradies für Kletterer.
Neben dem Felsen gibt’s es noch verschiedene Klettersteige zum Erkunden: Ein Übungs-Klettersteig, der auch für Erwachsene ein Erlebnis ist, und der sportliche Höhenglücksteig für alle älteren Kinder (ab 12 Jahren) und natürlich für die Eltern!  

Höhlentour 
Entdeckt mit GPS-Geräten eine abenteuerliche Karsthöhle mitten im Wald! GPS-Geräte führen euch über spannende Wege, bei denen ihr noch einiges über die Region erfahrt, zum Höhleneingang. Ausgerüstet mit Helm und Stirnlampe geht ihr in die mächtige Haupthalle – von dort aus geht es auf Entdeckungstour durch die Höhle. Klettert und kriecht auf Sinterplatten, entdeckt Tropfsteine und findet versteckte Verbindungswege! Spaß und Spannung gibt es an Kletter- und Abseilstellen vor der Höhle. Ebenso lädt der Platz zu einer entspannten Mittagspause oder auch zum Entdecken von kleinen Grotten und tollen Aussichtspunkten ein!
Eigenanreise mit PKW oder Bahn (nicht im Preis enthalten)

Mit der Bahn:
Fernverkehrverbindungen bis Nürnberg Hbf. Von dort stündliche Nahverkehrsverbindungen bis Hohenstadt (Mittelfranken). Der Campingplatz liegt direkt gegenüber dem Bahnhof.

Mit dem Auto:
Auf der A9 (zw. Bayreuth und Nürnberg) bis Ausfahrt Lauf-Hersbruck (AS 49), hier Richtung Hersbruck / Amberg-Sulzbach. Weiter auf B14 (durch Reichenschwand). Dann am Kreisverkehr 1. Ausfahrt. Weiter auf B14 (Ortsumfahrung von Hersbruck) bis Ausfahrt Hohenstadt. Hier am Kreisverkehr 2. Ausfahrt (Richtung Neuhaus/Hohenstadt). Nach der Brücke über die Pegnitz und vor dem Bahnübergang rechts abbiegen Richtung Bahnhof/Campingplatz. Der Campingplatz liegt direkt gegenüber vom Bahnhof.

Achtung: Der Campingplatz ist von 12.30 bis 14.30 Uhr und von 22.00 Uhr bis 7.30 Uhr für Autos gesperrt! Bitte Schrittgeschwindigkeit am Platz!
Für wen ist das Camp geeignet? 
Die angebotenen Touren eignen sich für Kinder ab 6 Jahren und natürlich auch für die Eltern.  
Die Touren sind speziell für Anfänger ausgesucht, Kenntnisse und Erfahrungen in den genannten Sportarten sind nicht erforderlich. 
Anforderungen: Kinder ab 6 Jahren, Schwimmkenntnisse, normale körperliche Konstitution, Campfestigkeit 

Wie ist das Wetter vor Ort? 
Im Nürnberger Land ist es wärmer und trockener als in anderen Regionen Süddeutschlands. Meist herrschen angenehme Temperaturen zwischen 20 und 25°C. In Hitzeperioden werden nicht selten 30°C erreicht. Dauerregen und anhaltende Kälte sind im Sommer äußerst selten. 

Was soll ich mitbringen? 
- Zelt 
- Isomatte bzw. Luftmatratze 
- Schlafsack 
- Strapazierfähige Kleidung bzw. Sportbekleidung für kältere und warme Tage 
- Badebekleidung 
- Warme alte Kleidung, die dreckig und nass werden kann (Temperatur in Höhle konstant ca. 10°C); gut sind geeignet alte Regenjacke und –hose 
- Regenbekleidung 
- Wanderschuhe bzw. feste Schuhe mit gutem Profil für Klettersteig, Höhle, … 
- Trekkingsandalen oder festsitzende Schuhe, die nass werden können für Kanutour 
- Klettermaterial (nur soweit vorhanden; ausreichend Leihmaterial steht zur Verfügung) 
- Fahrradhelm 
- Sonnencreme 
- Sonnenbrille, Sonnenschutz für Kopf 
- Mückenschutz 
- Tagesrucksack 
- Brotdose, Trinkflasche für unterwegs 
- Persönliche Reiseapotheke 
- Brillenband, Ersatzbrille, Ersatzkontaktlinsen (für Brillen- bzw. Kontaktlinsenträger) 
- Taschenlampe/ Stirnlampe
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Ermäßigungen: 
• - 95 Euro: Kinder (6- 14 J.) - Campwoche 

Zusatzbuchungen: 
• 45 Euro: Familien-Mietzelt für bis zu 6 Pers. (pro Campwoche; vor Ort zu zahlen) 
• 30 Euro: Mietfahrrad (pro Woche; vor Ort zu zahlen) 
• 10 Euro: Mietfahrrad pro Tag 

Nicht enthaltene Leistungen: 
• Campingplatzgebühr (Personengebühr und Stellplatzgebühr für PKW, Zelte, Mietzelte, Wohnwagen Wohnmobil, etc. 
• Unterkunft im eigenen Zelt oder eigenen Wohnwagen / Wohnmobil / Campingbus 
• Getränke, ausgenommen Tee und Kaffee. Getränke können selbst mitgebracht oder im Camp gekauft werden. 
• Transfers zum Aktivprogramm (Eigenleistung) 

Leistungen: 
​• Geführte Touren wie beschrieben 
• Komplette Ausrüstung für das Aktivprogramm 
• Betreuung der Aktivitäten 
• Speziell geschulte Campleitung 
• Nutzung des Camps inkl. Einrichtung 
• Vollverpflegung aus der Campküche wie beschrieben 
• Insolvenzversicherung 

 Veranstalter: Partnerveranstalter
Preise/Termine zum ausdrucken
 

 

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema