Startseite>Familienurlaub>Familiencamps>Familienurlaub im Surfcamp Carcans Plage
Nach Oben

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Familienurlaub im Surfcamp Carcans Plage - Sandstrand und Kaventsmänner

Surfer reitet eine Welle im Atlantik im Surfcamp
Surfkurs am Strand. letzte Erklärungen.
Teilnehmer beim Beachvolleyball direkt am Meer.
zwei Jungs schauen in der Campküche des Familiencamps vorbei
Blick auf die Gästezelte aus dem Gemeinschaftsbereich des Surfcamp Carcans Plage
Gewürze und Zutaten kurz vor der Zugabe in die Pfanne
Einzelner Surfer in großen Wellen des Atlantiks im Surfcamp Carcans Plage
Die letzten Surfer surfen im Sonnenuntergang im Atlantik
Teilnehmer am weiten Sandstrand am Atlantik
einige Surfbretter liegen im Sand und warten auf ihre Surfer
Surfer reitet eine Welle im Atlantik im Surfcamp
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Surfer © elan sportreisen
Surfkurs am Strand. letzte Erklärungen.
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Surfkurs Theorie © elan sportreisen
Teilnehmer beim Beachvolleyball direkt am Meer.
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Beachvolleyball © elan sportreisen
zwei Jungs schauen in der Campküche des Familiencamps vorbei
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Campküche © elan sportreisen
Blick auf die Gästezelte aus dem Gemeinschaftsbereich des Surfcamp Carcans Plage
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Steilwandzelte © elan sportreisen
Gewürze und Zutaten kurz vor der Zugabe in die Pfanne
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Gewürze © elan sportreisen
Einzelner Surfer in großen Wellen des Atlantiks im Surfcamp Carcans Plage
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Surfer in großen Wellen © elan sportreisen
Die letzten Surfer surfen im Sonnenuntergang im Atlantik
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Sonnenuntergang © elan sportreisen
Teilnehmer am weiten Sandstrand am Atlantik
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Strand © elan sportreisen
einige Surfbretter liegen im Sand und warten auf ihre Surfer
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Surfbretter im Sand © elan sportreisen
Surfer reitet eine Welle im Atlantik im Surfcamp
Surfkurs am Strand. letzte Erklärungen.
Teilnehmer beim Beachvolleyball direkt am Meer.
zwei Jungs schauen in der Campküche des Familiencamps vorbei
Blick auf die Gästezelte aus dem Gemeinschaftsbereich des Surfcamp Carcans Plage
Gewürze und Zutaten kurz vor der Zugabe in die Pfanne
Einzelner Surfer in großen Wellen des Atlantiks im Surfcamp Carcans Plage
Die letzten Surfer surfen im Sonnenuntergang im Atlantik
Teilnehmer am weiten Sandstrand am Atlantik
einige Surfbretter liegen im Sand und warten auf ihre Surfer
Surfer reitet eine Welle im Atlantik im Surfcamp
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Surfer © elan sportreisen
Surfkurs am Strand. letzte Erklärungen.
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Surfkurs Theorie © elan sportreisen
Teilnehmer beim Beachvolleyball direkt am Meer.
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Beachvolleyball © elan sportreisen
zwei Jungs schauen in der Campküche des Familiencamps vorbei
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Campküche © elan sportreisen
Blick auf die Gästezelte aus dem Gemeinschaftsbereich des Surfcamp Carcans Plage
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Steilwandzelte © elan sportreisen
Gewürze und Zutaten kurz vor der Zugabe in die Pfanne
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Gewürze © elan sportreisen
Einzelner Surfer in großen Wellen des Atlantiks im Surfcamp Carcans Plage
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Surfer in großen Wellen © elan sportreisen
Die letzten Surfer surfen im Sonnenuntergang im Atlantik
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Sonnenuntergang © elan sportreisen
Teilnehmer am weiten Sandstrand am Atlantik
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Strand © elan sportreisen
einige Surfbretter liegen im Sand und warten auf ihre Surfer
Familienurlaub Surfcamp Atlantik Carcans Plage Surfbretter im Sand © elan sportreisen
• Top Destination an der südlichen Atlantikküste Frankreichs
• Nur 2 Reisetermine
• Wellenreiten für Anfänger und Fortgeschrittene
• Inklusive Kurs, Material und Mietzelt.
 
 
Rund ums Camp
Aktiv im Urlaub
Die Anreise
F.A.Q.
Termine
Unterkunft
Das Campareal liegt auf einem Campingplatz direkt hinter den Stranddünen. Vom Campingplatz zum Strand sind es nur 180 Meter. Tagsüber bieten die hier typischen Pinien angenehmen Halbschatten. Hier werden die ersten Surferfahrungen, Tipps und Tricks ausgetauscht.

Das Surfcamp ist fest installiert über die Saison und daher bietet es Ihnen nur eine Art der Unterkunft:


Das Camp in Carcans Plage besteht aus einem Familienbereich und einem Camp-Bereich für Alleinreisende. 
Das Camp bietet bei Bedarf einen Aufenthaltsbereich für Teilnehmer ohne Kinder. Die Zeltaufteilung erfolgt ebenfalls so, dass ein entsprechender Rückzugsraum gegeben ist.
 
Weiterhin bietet der Campingplatz ein Volleyballnetz, eine Tischtennisplatte, Waschmaschinen und einen kleinen Laden für das Eis zwischendurch. Fahrräder können bei dem örtlichen Fahrradverleih tageweise gemietet werden.
Ein flächendeckendes WLan gibt es auf dem Platz nicht. An der Rezeption ist ein Tisch mit Empfang, der allerdings oft belagert ist. Nach unserer Erfahrung ist ein Café mit Wlan im Ort der bessere Weg.

Verpflegung
An jedem der 13 Tage erwartet Sie ein reichhaltiges, vielfältiges Frühstücksbuffet: Baguettes, verschiedene Marmeladen, französischen Käse, Wurstaufschnitt. Unser Koch bereitet jeden Morgen das Frühstücksbuffet mit frischem Baguette vom Bäcker. Jeder kann sich beim Frühstück ein Sandwich für unterwegs zubereiten. Abends gibt es eine warme Mahlzeit mit Vor- oder Nachspeise. Dazu wird Wasser gereicht.
Beim anschließenden Spülen ist die Hilfe der Gäste notwendig.
An einem Abend pro Woche bleibt die Küche kalt. Sie haben somit die Gelegenheit die einheimische Gastronomie in Carcans-Plage kennen zu lernen. Alternativ bietet sich ein Ausflug in das nicht weit entfernte Medoc mit seinen kulinarischen Köstlichkeiten an.

Umgebung
Unser Camp ist in Carcans-Plage, das 12 km von Lacanau und 60 km von Bordeaux entfernt liegt. Der sandige Boden und die Nadelwälder sind neben dem Atlantik charakteristisch für die Gegend. So weit der Blick reicht sieht man 270 km Küste, Strand und Meer. Der Atlantik bietet perfekte Wellen und Sandbänke. So gibt es Surfbedingungen für jedes Surferniveau. Das lässt das Surferherz gleich höher schlagen.
Carcans-Plage ist ein für Aquitanien typisches Strandörtchen, ein Geheimtipp mit Charme. Hier machen viele Familien, Sonnenhungrige und Surfer Urlaub. Es gibt mehrere kleinen Läden, einige Restaurants und Bars. Wer seine Ruhe sucht, kann an dem endlosen Strand und in den Pinienwäldern spazieren gehen. Der Atlantikstrand wird in einer bestimmten Zone von den örtlichen Rettungsschwimmern überwacht.

Programm
In diesem Urlaub dreht sich alles ums Wellenreiten. Sie atmen die salzige Luft und spüren gleich vom Start weg: Sie befinden sich in der Surfszene! Der Surfkurs geht über die kompletten zwei Wochen, mit Ausnahme der beiden angebotsfreien Tage. Wenn kein Surfkurs ist, können Sie sich das Material ausleihen und erlerntes nochmal ausprobieren oder selbst neue Tricks versuchen. 

Ein Surffitnesskurs, der eher spaßorientiert ist, aber über 4 Stunden einen Ausgleich zum Surfen bildet und ein Surfkinoabend runden das Programm ab.

Kinder- und Jugendbetreuung
Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren können am Surfkurs teilnehmen, bzw. zusätzliche Stunden Surfkurs im Camp buchen.
Für Kinder ab 6 Jahre bieten wir ein Sport- und Aktivprogramm an. Hierbei werden die nahen Nadelwälder erkundet und natürlich gehören auch Strandaktivitäten dazu. 
Für Eltern mit Kindern zwischen 2-5 Jahren bieten wir eine Kleinkindbetreuung an. Unsere Teamer haben Erfahrung im Umgang mit Kleinkindern und werden sich mit den Eltern abstimmen. Hierdurch erhalten auch die Eltern von kleinen Kindern die Möglichkeit surfen zu gehen und etwas Zeit für sich zu finden.
 
Neben den Surfkursen bleibt den Familien genügend Zeit, gemeinsam kleinere Ausflüge zu unternehmen, Land und Leute kennenzulernen und das Strandleben zu genießen.

Tipps zur Umweltzone. Auf dieser Seite finden Sie Informationen, zu den neuen Umweltplaketten in Frankreich, die für Sie unter Umständen bei der Anreise relevant sind.
Im Surfcamp Carcans-Plage erwarten Sie zwei Wochen Wellenreiten pur. Der Surfkurs läuft über die ganzen zwei Wochen und wenn kein Kurs ist, kann das Material kostenfrei ausgeliehen und genutzt werden. 

Wellenreiten
Hier liegt der Schwerpunkt des Camps. Der Wellenreitkurs ist vor allem für Teilnehmer ab 9 Jahren geeignet. Wir unterteilen die Gruppe in einen Anfängerkurs und einen Kurs für Teilnehmer mit Vorerfahrung.
Die Kurse werden durch sehr erfahrene, lizensierte Surflehrer geleitet. Es wird auf Deutsch unterrichtet.
Nachdem im Kurs die Grundlagen vermittelt wurden, können die Teilnehmer auch eigenständig das Wellenreit-Material nutzen, sofern es nicht für Kurse gebraucht wird. Es darf also bis zum Abwinken gesurft werden, Kinder jedoch nur in Begleitung ihrer Eltern.
Insbesondere die kostenfreie Ausleihe des Materials ist ein großer Vorteil des Camps. Der Surfkurs umfasst 14 Std. Praxistraining und 3 Std. Theorie. Sinnvoll ist der Kurs ab 9 Jahren. Vorher ist das Spiel mit den Wellen doch zu anstrengend. 

Surffitness
Als Ausgleichstraining zum Paddeln beim Wellenreiten bieten wir außerdem einen spaßorientierten Surffitness-Kurs an. 
Hier geht es um Koordination sowie um Kraft- und Ausdauertraining für das Wellenreiten. Leichte Übungen werden über insgesamt 4 Stunden erklärt und gezeigt.

Dieses Camp hat den Schwerpunkt Wellenreiten. Es bleibt genügend Zeit zum Erholen am Strand, für Radtouren und eigene Unternehmungen. Ein ganztägiges Angebot mit unterschiedlichen Sportaktionen wird hier nicht angeboten.
Die Anreise ins Camp erfolgt in Eigenregie. Die meisten unserer Gäste kommen mit dem eigenen PKW. Es besteht aber auch die Möglichkeit mit der Bahn oder dem Flugzeug nach Aquitanien zu reisen.

• Eigenanreise mit PKW. Routenvorschläge finden Sie in unseren Reiseunterlagen. Bei Fragen oder Unsicherheiten fragen Sie uns. 
  Ggf. haben wir bei besonderen Hürden noch einen Tipp auf Lager.

• Individuelle Anreise per Flug (z.B. mit Air France) nach Bordeaux über Paris. Vom Flughafen mit dem Mietwagen ins Camp. Alternativ mit dem
  Taxi oder dem Shuttlebus zum Bahnhof St. Jean in Bordeaux und von dort aus weiter mit dem Bus nach Carcans Plage. Die Fahrzeiten des 
  Shuttles finden Sie hier. Dauer des Shuttles: ca. 30 min, Kosten: ca. 7 EUR pro Person.

• Individuelle Bahnanreise nach Bordeaux. Vom Bahnhof weiter mit dem Mietwagen oder dem örtlichen Bus (fährt 4x am Tag).
  Hier finden Sie den Busfahrplan. Fahrtzeit: ca. 2 Std, Kosten: ca. 3-4 EUR pro Person. Die Haltestelle in Carcans Plage heißt "Océan".

• Bitte beachten: Bei Bahn- und Fluganreise empfehlen wir einen Mietwagen, um vor Ort mobil zu sein. 
  Bei der Buchung sind wir Ihnen gerne behilflich.

Anreisetag: Sonntag
Abreisetag: Samstag
Wie muss ich mir das Steilwandzelt vorstellen?
Eine ausführliche Beschreibung finden Sie auf der Campmaterialseite von elan sportreisen.

Ich möchte mit meinem eigenen Zelt anreisen, geht das?
Prinzipiell ist es gedacht, dass unsere Gäste im Steilwandzelt schlafen, da das Camp fest installiert ist für die Saison. In Einzelfällen ist es möglich, im eigenen Zelt zu schlafen, allerdings dann ohne Preisnachlass.

Ich möchte im Wohnmobil schlafen. Kann ich mein Wohnmobil/Wohnwagen mit ins Camp bringen?
Nein. Der Campingplatz bietet uns keine weitere Stellfläche an als die, auf der unser Camp steht. Deswegen ist das eine Übernachtung im Wohnmobil im Camp nicht möglich.

Ist es möglich, zum Steilwandzelt ein Zusatzzelt stellen zu können?
Ja. Sie können Ihr eigenes Zusatzzelt mitbringen, oder eines von uns mieten. Kosten für zwei Wochen: 60 Euro. Wir machen die Zeltplanung so, dass das Zusatzzelt neben dem Steilwandzelt steht.

Gibt es am Ende der Reise einen Surfschein?
Nein, zum Glück nicht wir sind ja kein Kleingarten-Verein, sondern Surfer ;-) Die Wellenreiter-Szene ist nicht so organisiert wie das beim Windsurfen der Fall ist.

Wie lang dauert die Busfahrt von Bordeaux ins Camp?
Die Fahrtzeit vom Bahnhof St. Jean nach Carcans Plage dauert ca. 2 Std. Kosten: ca. 3-4 EUR pro Person. 
Vom Flughafen aus fährt ein Shuttle zum Bahnhof, wo man dann in den Bus steigen kann. Dauer: ca. 30 min, Kosten: ca. 7 EUR pro Person.

Hält der Bus auch am Flughafen?
Leider nicht. Vom Flughafen zum Bahnhof gibt es aber einen Shuttle. Dauer: ca. 30 min, Kosten: ca. 7 EUR pro Person.
 
Ist es auch möglich einen Transfer ins Camp zu buchen?
Jein. Einen individuellen Transfer bieten wir nur in Ausnahmesituationen und auf Anfrage an, wenn zur Ankunftszeit am Bahnhof kein Bus fährt. Preis auf Anfrage.

Zu welcher Zeit soll ich im Camp ankommen?
Sie können am Anreisetag ab mittags im Camp ankommen. Vorher bereitet unser Team das Camp noch für Sie vor. Die Reise startet am Anreisetag mit dem Abendessen um ca. 19:30 Uhr.

Ich kenne euer Areal auf dem Campingplatz. Kann ich einen bestimmten Stellplatz mieten?
Nein, das ist nicht möglich. Die Einteilung auf dem Platz wird von der Reiseleitung vorgenommen. Wir übermitteln Ihren Wunsch, können aber einen bestimmten Platz nicht garantieren.

Kann ich einen Hund mit ins Camp bringen?
Ja. Der Campingplatz erlaubt Hunde gegen einen Aufpreis. Bitte melden Sie Ihren Hund bei uns an. Selbstverständlich gehen wir davon aus, dass Ihr Hund ein Familientier ist und Sie Ihr Haustier unter Kontrolle haben. Kosten: 2,60 Euro pro Tag. Vor Ort zu zahlen.

Benötige ich im Camp einen Adapter?
Nein. Im Camp sind alle Steckdosen nach deutschem Standard gebaut.

Kann ich denn mein Handy laden?
Im Camp gibt es einige frei zugängliche Steckdosen, die von allen Gästen genutzt werden können.

Gibt es auf dem Campingplatz eine Waschmaschine?
Ja. Kosten ca. 5 Euro pro Waschgang.

Gibt es im Camp Kühlmöglichkeiten?
Ja. Aber unsere Kühlkapazitäten sind leider begrenzt.

Gibt es W-LAN auf dem Platz?
Der Zeltplatz ist noch nicht mit einem flächendeckenden, kostenfreien W-LAN ausgerüstet. In der Nähe der Rezeption gibt es kostenfreies W-LAN.

Ich habe gehört in Frankreich braucht man eine Umweltplakette für das Auto?
Jein. Für die Innenstädte in Paris, Lyon und Grenoble benötigen Sie solch eine Plakette. Der Transitverkehr ist nur in Grenoble plakettenpflichtig. Ausführliche Infos finden Sie auf unserer Seite für Tipps und Packliste.
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Ermäßigungen:
• - 100 € Jugendl. (9-14 J.) 
• - 390 € Kinder (6-8 J.) 
• - 590 € Kleinkinder (2- 5 J.) 
 _________________________________________________________________ 

Leistungen: ​ 
• Übernachtung im Steilwandzelt​ 
• HP laut Ausschreibung (auch vegetarisch)​ 
• Wasser und Tischwein zum Abendessen  ​
• 2 Wochen Anfänger- oder Fortgeschrittenen-Surfkurs inkl. Leihmaterial (14 Std. Praxis, 3 Std. Theorie (ab 9 Jahren)) ​ 
• Kinderprogramm ab 6 J.; 6x3 Std. ​ 
• Kleinkindbetreuung ab 2 J.; 4x2-3 Std. (Betreuungsfähigkeit vorausgesetzt) 
• freie Surfmaterialnutzung außerhalb der Kurszeiten für Kursteilnehmer ​ 
• Surffitness-Kurs: spaßorientiertes Ausgleichstraining, Gleichgewicht, Ausdauer und Kraft (insg. 4 Std.) 
• Surfkinoabend 
• Kurtaxe 
• Reisepreissicherungsschein 
• Reiseleitung 
_________________________________________________________________ 

zusätzlich buchbare Leistungen: 
•   80,00 € 2er-Belegung Steilwandzelt 
• 120,00 € 1er-Belegung Steilwandzelt 
•   99,00 € Zusatzsurfkurs (4 Std., vor Ort buchbar)
Termine/Preise/Leistungen
 

 

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema