Startseite>Familienurlaub>Camps>Familienurlaub im Toskanacamp Va bene!
Nach Oben

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Familienurlaub im Toskanacamp Va bene!

Kinderbetreuung am Strand. Kinder machen Tauziehen.
Jungs machen Faxen beim gemeinsamen Spülen
Jugendliche am Steg vom Bergsee in der Nähe des Toskanacamps
Reiseleiter des Familiencamps Toskana lehrt Selbstverteidigung am Strand
Teilnehmer einer Familienradtour winken fröhlich in die Kamera
Kinder jonglieren Keulen Diabolos im Gemeinschaftsbereich des Toskanacamps
Kind hat viel Spaß beim Schnibbeldienst im Familiencamp
Kinder auf einem Stand up paddling Brett im flachen Meer
Kind im Bollerwagen mit Betreuerin im Familiencamp
Wanderer macht Pause an einem Aussichtspunkt in der Toskana
Familie steht an einem Schild mit Wanderrouten in der Toskana
Melonenstückchen und Cocktails warten in der Abendsonne der Toskana auf Urlauber
Kinder bei einer Fotorallye durch Lucca in der Toskana
Die Steilwandzelte im Familiencamp Toskana mit Veranda und Sitzgruppe
Die Pause einer Familienwanderung findet in einer Bucht mit felsigem Strand statt.
Kinder sitzen auf einem Zaun während der Kinderbetreuung
Kurz vor Sonnenuntergang ist der Sandstrand vom Toskanacamp menschenleer
Eltern sitzen an einer langen Tafel während einer Weinprobe in einem Weingut der Toskana
Blick von einem Hügel weit in die grüne Toskana
Strand mit leichten Wellen während des Sonnenuntergangs
Während der Kinderbetreuung wird im Sandstrand eine große Sandburg gebaut
Wanderin schaut mit einem Fernglas in die Toskana
Vier Damen sind angenehm erschöpft gegeneinander gesunken vor einem kleinen Cafe
Teamer des Familiencamps Toskana machen einen Mittagsschlaf im Schatten des Toskanacamps
Vier Damen sitzen auf einer Mauer eines mittelalterlich anmutenden Dörfchens in der Toskana
Familienurlaub Familiencamp Toskana Kinderbetreuung am Strand mit SiegelKinderbetreuung am Strand. Kinder machen Tauziehen. © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Jungs beim SpülenJungs machen Faxen beim gemeinsamen Spülen  © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Ausflug am BergseeJugendliche am Steg vom Bergsee in der Nähe des Toskanacamps © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Selbstverteidigung am StrandReiseleiter des Familiencamps Toskana lehrt Selbstverteidigung am Strand © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Teilnehmer RadtourTeilnehmer einer Familienradtour winken fröhlich in die Kamera © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Kinder jonglieren Kinder jonglieren Keulen Diabolos im Gemeinschaftsbereich des Toskanacamps © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana SchibbeldienstKind hat viel Spaß beim Schnibbeldienst im Familiencamp © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Kinder auf dem SUPKinder auf einem Stand up paddling Brett im flachen Meer © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana KleinkindbetreuungKind im Bollerwagen mit Betreuerin im Familiencamp © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Wanderer mit AussichtWanderer macht Pause an einem Aussichtspunkt in der Toskana © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Familie beim WandernWanderer macht Pause an einem Aussichtspunkt in der Toskana © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana MelonennachtischMelonenstückchen und Cocktails warten in der Abendsonne der Toskana auf Urlauber © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana FotorallyeKinder bei einer Fotorallye durch Lucca in der Toskana © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana SteilwandzelteDie Steilwandzelte im Familiencamp Toskana mit Veranda und Sitzgruppe © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Pause einer WanderungDie Pause einer Familienwanderung findet in einer Bucht mit felsigem Strand statt. © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Kinder sitzen auf einem ZaunKinder sitzen auf einem Zaun während der Kinderbetreuung © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Strand im AbendlichtKurz vor Sonnenuntergang ist der Sandstrand vom Toskanacamp menschenleer © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana WeinprobeEltern sitzen an einer langen Tafel während einer Weinprobe in einem Weingut der Toskana © elan sportreisen
Familienurlaub Famliencamp Toskana Blick in die ToskanaBlick von einem Hügel weit in die grüne Toskana © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Strand bei SonnenuntergangStrand mit leichten Wellen während des Sonnenuntergangs  © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Kindebertreuung baut Sandburgen Während der Kinderbetreuung wird im Sandstrand eine große Sandburg gebaut © elan sportreisen
Familienrurlaub Familiencamp Toskana Wanderin mit FernglasWanderin schaut mit einem Fernglas in die Toskana​ © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana EntspannungVier Damen sind angenehm erschöpft gegeneinander gesunken vor einem kleinen Cafe © elan sportreisen
Familienrurlaub Familiencamp Toskana Teamer machen MittagsschlafTeamer des Familiencamps Toskana machen einen Mittagsschlaf im Schatten des Toskanacamps © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Damen sitzen auf einer MauerVier Damen sitzen auf einer Mauer eines mittelalterlich anmutenden Dörfchens in der Toskana © elan sportreisen
Kinderbetreuung am Strand. Kinder machen Tauziehen.
Jungs machen Faxen beim gemeinsamen Spülen
Jugendliche am Steg vom Bergsee in der Nähe des Toskanacamps
Reiseleiter des Familiencamps Toskana lehrt Selbstverteidigung am Strand
Teilnehmer einer Familienradtour winken fröhlich in die Kamera
Kinder jonglieren Keulen Diabolos im Gemeinschaftsbereich des Toskanacamps
Kind hat viel Spaß beim Schnibbeldienst im Familiencamp
Kinder auf einem Stand up paddling Brett im flachen Meer
Kind im Bollerwagen mit Betreuerin im Familiencamp
Wanderer macht Pause an einem Aussichtspunkt in der Toskana
Familie steht an einem Schild mit Wanderrouten in der Toskana
Melonenstückchen und Cocktails warten in der Abendsonne der Toskana auf Urlauber
Kinder bei einer Fotorallye durch Lucca in der Toskana
Die Steilwandzelte im Familiencamp Toskana mit Veranda und Sitzgruppe
Die Pause einer Familienwanderung findet in einer Bucht mit felsigem Strand statt.
Kinder sitzen auf einem Zaun während der Kinderbetreuung
Kurz vor Sonnenuntergang ist der Sandstrand vom Toskanacamp menschenleer
Eltern sitzen an einer langen Tafel während einer Weinprobe in einem Weingut der Toskana
Blick von einem Hügel weit in die grüne Toskana
Strand mit leichten Wellen während des Sonnenuntergangs
Während der Kinderbetreuung wird im Sandstrand eine große Sandburg gebaut
Wanderin schaut mit einem Fernglas in die Toskana
Vier Damen sind angenehm erschöpft gegeneinander gesunken vor einem kleinen Cafe
Teamer des Familiencamps Toskana machen einen Mittagsschlaf im Schatten des Toskanacamps
Vier Damen sitzen auf einer Mauer eines mittelalterlich anmutenden Dörfchens in der Toskana
Familienurlaub Familiencamp Toskana Kinderbetreuung am Strand mit SiegelKinderbetreuung am Strand. Kinder machen Tauziehen. © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Jungs beim SpülenJungs machen Faxen beim gemeinsamen Spülen  © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Ausflug am BergseeJugendliche am Steg vom Bergsee in der Nähe des Toskanacamps © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Selbstverteidigung am StrandReiseleiter des Familiencamps Toskana lehrt Selbstverteidigung am Strand © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Teilnehmer RadtourTeilnehmer einer Familienradtour winken fröhlich in die Kamera © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Kinder jonglieren Kinder jonglieren Keulen Diabolos im Gemeinschaftsbereich des Toskanacamps © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana SchibbeldienstKind hat viel Spaß beim Schnibbeldienst im Familiencamp © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Kinder auf dem SUPKinder auf einem Stand up paddling Brett im flachen Meer © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana KleinkindbetreuungKind im Bollerwagen mit Betreuerin im Familiencamp © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Wanderer mit AussichtWanderer macht Pause an einem Aussichtspunkt in der Toskana © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Familie beim WandernWanderer macht Pause an einem Aussichtspunkt in der Toskana © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana MelonennachtischMelonenstückchen und Cocktails warten in der Abendsonne der Toskana auf Urlauber © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana FotorallyeKinder bei einer Fotorallye durch Lucca in der Toskana © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana SteilwandzelteDie Steilwandzelte im Familiencamp Toskana mit Veranda und Sitzgruppe © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Pause einer WanderungDie Pause einer Familienwanderung findet in einer Bucht mit felsigem Strand statt. © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Kinder sitzen auf einem ZaunKinder sitzen auf einem Zaun während der Kinderbetreuung © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Strand im AbendlichtKurz vor Sonnenuntergang ist der Sandstrand vom Toskanacamp menschenleer © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana WeinprobeEltern sitzen an einer langen Tafel während einer Weinprobe in einem Weingut der Toskana © elan sportreisen
Familienurlaub Famliencamp Toskana Blick in die ToskanaBlick von einem Hügel weit in die grüne Toskana © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Strand bei SonnenuntergangStrand mit leichten Wellen während des Sonnenuntergangs  © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Kindebertreuung baut Sandburgen Während der Kinderbetreuung wird im Sandstrand eine große Sandburg gebaut © elan sportreisen
Familienrurlaub Familiencamp Toskana Wanderin mit FernglasWanderin schaut mit einem Fernglas in die Toskana​ © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana EntspannungVier Damen sind angenehm erschöpft gegeneinander gesunken vor einem kleinen Cafe © elan sportreisen
Familienrurlaub Familiencamp Toskana Teamer machen MittagsschlafTeamer des Familiencamps Toskana machen einen Mittagsschlaf im Schatten des Toskanacamps © elan sportreisen
Familienurlaub Familiencamp Toskana Damen sitzen auf einer MauerVier Damen sitzen auf einer Mauer eines mittelalterlich anmutenden Dörfchens in der Toskana © elan sportreisen
Genießen Sie die Balance zwischen Sport, Entspannung und Geschichte, garniert mit italienischen Speisen und Wein.

• Familienurlaub
• Täglich Programm für Eltern + Kinder
• Campinklusiv - keine Aufpreise vor Ort
• Urlaub nach eigenen Wünschen gestalten
 
Rund ums Camp
Aktiv im Urlaub
Anreise
Gästestimmen
F.A.Q.
Termine

Familienurlaub in der Toskana nach italienischer Lebensart


elan Bonus

Jetzt für den Sommer 2019 buchen!
elan sportreisen bietet Ihnen wie in jedem Herbst verschiedene Möglichkeiten, Preisvorteile und Flexibilität beim Buchen zu sichern. Wir bieten Ihnen verschiedene Aktionen an, die teilweise bis ins nächste Frühjahr hinein gültig sind. Bestimmt ist auch etwas für Sie dabei. Schauen Sie mal rein: Weiter zum elan-Bonus.


Unterkunft

Fahrradgruppe vor CafeDer Campingplatz „Belmare“ ín Marina di Castagneto Carducci ist unmittelbar am Meer in einem Wäldchen und üppiger Mittelmeer-Vegetation gelegen. Große Pinien werfen Schatten und sorgen für einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt. Wie immer haben wir auf dem Campingplatz ein Areal, dass sich aus mehreren Stellplätzen zusammensetzt. Der sehr weitläufige und große Sandstrand liegt direkt am Campingplatz. Am Strand liegt eine kleine Bar und ein Areal, wo Sie die typisch italienischen Sonnenschirme und Liegen mieten können. Daneben finden Sie einen freien Strandabschnitt ohne Liegen. Sie gehen 20m nach links oder rechts und haben einen sehr breiten, weitläufigen Sandstrand vor sich. 
Das Va Bene!-Camp bietet Ihnen viele verschiedene Unterkünfte.
 
•         Kat A: Unterkunft  Mietzelt (Steilwandzelt) von elan
                     sportreisen
•         Kat B: Unterkunft im eigenen Zelt
•         Kat D: Unterkunft im eigenen Wohnmobil oder Wohnwagen
•         Kat E: 4er o. 6er Bungalow, nicht direkt am Camp



Jeder unserer Gäste kann die Einrichtungen des Campingplatzes nutzen: Spielpark und Sportkurse, Kinderanimation sowie natürlich der weitläufige Sandstrand. Darüber hinaus bietet der Platz ein Restaurant und einige kleine Lädchen und Büdchen mit Allerlei Auswahl (Obst, Eis, Parfüm, u.v.m.). Sogar eine kleine 1. Hilfe-Station befindet sich auf dem Platz.

VerpflegungFrühstücksbuffet
An jedem Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges, vielfältiges Frühstücksbuffet: eine italienische Version des  Brötchen (hell und dunkel), verschiedene Müsli und frisches Obst. Je nach Wunsch kann das Brot mit verschiedenen Käse- und Aufschnittsorten belegt werden oder mit süßen Aufstrichen wie Marmelade oder Schokocreme. Für den Tag kann sich jeder Gast etwas vom Buffet mitnehmen.
Nach einem tollen Urlaubstag wartet ein warmes Abendessen mit frischem Salat und Nachspeise auf Sie.
Unser Team kümmert sich um Einkauf und Zubereitung der Mahlzeiten. Beim Schnippeln und Spülen ist im Wechsel die Mithilfe unserer Gäste erforderlich.
An einem Abend pro Woche bleibt die Küche geschlossen. Sie haben somit die Gelegenheit die einheimische Gastronomie kennen zu lernen.
Gässchen in Pisa
Umgebung

Die Toskana, Wiege der Renaissance, lockt mit malerischen mittelalterlichen Städtchen und einer fantastischen Hügellandschaft. Hier wird bester Wein angebaut und italienische Lebensart zelebriert. Zudem bietet das Reiseziel einen wirklich tollen Strand. Wer kommt da nicht ins Schwärmen? Wir freuen uns, Ihnen unser Familiencamp in der fünften Saison päsentieren zu können.

Zwischen Livorno und Piombino befindet sich der kleine mittelalterliche Ort Castagneto Carducci. Der wunderschöne Ort drängt sich auf ein kleines Plateau an einem Hügel, so dass man einen tollen Blick über die Toskana hat und bis zum Meer schaut. Weil hier zu wenig Raum war, hat sich in der Ebene Richtung Meer ein Vorort entwickelt, der mittlerweile größer ist, als der Hauptort: Donoratico. Hier finden Sie u.a. gute Einkaufsmöglichkeiten sowie den Bahnhof und die Anbindung an die Schnellstraße. Direkt am Meer ist das Örtchen, in dem unser Camp liegt Marina di Castagneto. Hier finden Sie die üblichen touristischen Läden sowie einen kleinen Vergnügungspark. Riesenrad, Achterbahn, mehrere Karussells, ein freier Fall und vieles mehr werden hier geboten.

 
Sandburgen am Hausstrand des ToskanacampsEtwas weiter entfernt befindet sich die Stadt Pisa, weithin berühmt für ihren schiefen Turm. Ein Ausflug nach Pisa ist ggf. im Programm enthalten, je nach Wunsch der Gruppe. Wir würden dann mit der Eisenbahn dorthin fahren, so dass Sie sich den tollkühnen Kampf auf den Innenstadtstraßen von Pisa ersparen genauso wie die Parkplatzsuche dort. 
Die Städtchen Volterra und Lucca sind auch nicht weit weg und auf jeden Fall einen Besuch wert. Nirgends kann man besser die Atmosphäre des Mittelalters atmen als dort. Die Zeit scheint fast an den Orten vorbeigegangen zu sein. 

Programm
An 6 Tagen die Woche bietet unser Team unterschiedliche Tages- und Halbtagesaktionen an, an denen Sie teilnehmen können. Dabei wechseln sich separate Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab mit Angeboten, an denen die ganze Familie teilnimmt. Die Angebote sind freiwillig. Jeder hat auch die Möglichkeit, den Tag für sich zu gestalten, aber die Angebote sind so gestrickt, dass jeder Gast mit uns aktiv den Tag gestalten kann.
Unser Toskanacamp bietet eine Vielzahl an sehr unterschiedlichen Angeboten. Der Sandstrand wird natürlich ausgiebig von uns genutzt und bei einigen unserer Teamern läuft die Wette, jeden Tag im Meer gewesen zu sein. Wie in jedem unserer Camps bieten wir auch eine Auswahl an Wanderungen und Radtouren. Entlegene Buchten, Bergdörfer, Weingute, Wälder, Aussichtspunkte und Bergstraßen bilden den Rahmen für diese Aktivitäten. Zusätzlich unternehmen wir mit Ihnen einige Ausflüge, um Ihnen die Toskana in all ihren Facetten zu zeigen. Pisa, Volterra und Lucca sind mögliche Ziele in der Umgebung. Darüber hinaus fahren wir noch zu einem versteckten Bergsee und bieten Ihnen auf einem alten Weingut die Teilnahme an einer Weinprobe an.
 
Hier nochmal in Kurzform, was das Programm bietet, mit jeweils unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden:
•  Wandern
•  Radtouren
•  Ausflüge
•  Stadt- und Ortsbesuche
•  Strandaktivitäten

Alle Sportangebote  sind bereits im Reisepreis enthalten und enthalten keine Aufpreise. Ggf. ist ein Transfer (z.B. zum Wandereinstieg) nötig, der mit Fahrgemeinschaften organisiert wird. Bei den Ausflügen werden Sie ebenfalls von unserem Team betreut und auch hier werden Fahrgemeinschaften gebildet. Eine Ausnahme bildet der Ausflug nach Pisa, wo wir mit der Bahn hinfahren. In einem gewissen Rahmen reagiert unser Team dabei auf die Bedürfnisse und Wünsche der Gruppe und setzt Schwerpunkte.
An einem Tag in der Woche ist angebotsfrei und Sie haben Gelegenheit die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Unser Team ist dabei gern mit Tipps und Hinweisen behilflich.

Kinderbetreuung und JugendprogrammStrandbar in der Toskana
Nicht immer wollen Kinder gemeinsam mit den Eltern unterwegs sein. Dann stehen Strandolympiade, SUPen, Volleyball u.a. auf dem Programm, welches für Kinder ab 6 Jahren stattfindet. Es wird versucht das Gesamtprogramm so abzustimmen, dass vieles als Familie gemeinsam erlebt werden kann, aber stets genug Freiraum für jeden bleibt. Die Eltern haben so die Möglichkeit, auch mal an größeren und längeren Touren teilzunehmen, während die Kinder eigene Aktionen starten.
Bei den Ausflügen in die mittelalterlichen Dörfer der Umgebung findet die Kinderbetreuung oftmals auch in den Städtchen in Form einer Foto-Rallye statt, so dass die Eltern in Ruhe die Atmosphäre genießen können und die „jüngeren Semester“ sich gleichzeitig nicht langweilen.
Eine separate Kleinkindbetreuung (3 – 5 Jahre) ist gegen Aufpreis möglich (empfehlenswert! nur vorab buchbar). Falls gebucht, schicken wir eine eigene Kleinkindbetreuung mit ins Camp, die an 4 Tagen die Woche für 4 Stunden die Betreuung der ganz Kleinen übernimmt. In der Regel nimmt die Kleinkindbetreuung am Kinderprogramm teil, bis die Kondition oder die Motivation nachlässt und die Kleinen es etwas ruhiger angehen lassen. Im Toskanacamp tummeln sich viele Kinder zwischen 6 und 14 Jahren.

 

Dieser Familienurlaub folgt unserem Konzept für Familiencamps: Campinklusiv.
Sie haben dadurch den Vorteil, dass die Reise im Vorfeld gut kalkulierbar wird und nicht noch vor Ort an jeder Ecke Aufpreise auf Sie warten. Das komplette Programm, die Materialausleihe, die Kinderbetreuung, die Unterkunft und die erweiterte HP sind schon im Preis inkludiert. Folgen Sie dem Link und Sie können sich ausführlich informieren, was es mit dem Konzept auf sich hat und was Sie in Ihrem Familienurlaub erwarten dürfen.


Eine Packliste mit vielen Tipps finden Sie bei uns direkt hier

Die Toskana ist berühmt für ihre Ursprünglichkeit und ihre typische Landschaft. In manchem Dorf scheint die Zeit einfach stehengeblieben zu sein und man erwartet im nächsten Moment eine Pferdekutsche um die Ecke biegen zu sehen. Beim Programm bieten wir eine Balance zwischen aktiven Angeboten und genussvollen, entspannten Tagen. Eine Mischung aus Sport, Kultur und italienischer Lebensart. Va bene! Während des Abendessens werden die Angebote des nächsten Tages im Detail erklärt.
Bike-Station im Toskanacamp
Wandern

Es locken kleine Wanderungen durch die nahegelegenen Hügel und entlang der Küste sowie in die nähere Umgebung während eines Ausflugs. Die Wanderungen sind auch zu bewältigen, wenn Sie sonst nicht soviel zu Fuß unterwegs sind. Gelegentlich enden Sie in einem der malerischen Dörfchen und die Gruppe genießt dann dort noch einen Latte Macciato, Cappuccino oder den obligatorischen italienischen Espresso.

Mountainbiking

Mit dem Mountainbike kommen wir deutlich weiter in der Gegend herum als die Wanderer. Die „sanften Hügel der Toskana“ sind überall unsere Begleiter, so dass es immer wieder bergauf und bergab geht.
Weinprobe in der ToskanaLeichte Touren in die umgebenen Dörfer und Städte, bilden den Auftakt für eine Auswahl an Radtouren. Ein paar Touren dürfen alleine wegen der Länge und des Streckenprofils durchaus als anspruchsvoll bezeichnet werden. Zum Beispiel führt Sie eine Tour durch mehrere Bergdörfer, die alle ihren eigenen Charme behalten haben und sie machen eine Eispause auf dem Marktplatz von Campiglia Marittima. Ein Ort der sie verzaubern wird. 
Die MTBs von Ghost stehen wie in allen unseren Camps natürlich zur freien Verfügung, wenn keine Radtouren angeboten werden.

Ausflüge
Es bieten sich viele Ziele für eindrucksvolle Ausflüge an, z.B. nach Lucca, Pisa, oder Volterra.
Nach Pisa fahren wir mit der Eisenbahn, direkt ohne Umstieg von Donoratico aus. Die Fahrt dauert ca. 1 Std. und erspart uns das Abenteuer "Innenstadtverkehr" in Pisa oder die durchaus spannende und teure Parkplatzsuche. Unser Team kennt sich in Pisa sehr gut aus und macht eine kleine Stadtführung mit Ihnen; selbstverständlich einschließlich des berühmten schiefen Turms.
Tauziehen am StrandUm nach Lucca zu kommen, bilden wir Fahrgemeinschaften. Der Ort scheint tatsächlich seit hunderten von Jahren unverändert. Weil die Stadtmauer noch erhalten ist und innerhalb nur sehr wenige Lieferanten mit dem Auto fahren dürfen, findet das Kinder- und Jugendprogramm dort in Form einer Rallye statt. So kommt keine Langeweile auf, während die Eltern durch die Stadt schlendern. 
Möglich ist auch ein Ausflug nach Volterra, den wir häufig in Form von "Volterra at night" anbieten. Wir starten erst in den Nachmittagsstunden, wenn der Ort nach der Siesta wieder lebhaft wird. Hier können Sie sich Zeit lassen und das Ambiente mit einem Restaurantbesuch verschönern. Die Kinder werden derweil von uns im Camp betreut und auch ins Bett gebracht. 
Ähnlich gehen wir bei der angebotenen Weinprobe vor. Im Programm ist oftmals das Angebot einer Weinprobe mit gleichzeitiger Kinderbetreuung. Oftmals sind wir in der Fattoria San Giovanni (Extrakosten). Johan, der schweizer Winzer, der schon sein halbes Leben in der Toskana lebt, erzählt dabei in einmaliger Weise von der Geschichte der Fattoria und wie die Weine und das wirklich gute Olivenöl gemacht werden. Natürlich haben Sie im Anschluss die Möglichkeit, für tatsächlich relativ kleines Geld guten Wein und gutes Öl zu erstehen. Alternative Weingute, die wir auch ansteuern haben einen ähnlichen Charme und werden liebevoll teilweise in xter Generation geführt.
Außerdem fahren wir mit Ihnen zu einem kleinen versteckten Bergsee, wo Sie zur Abwechslung mal in einem Süßwassersee baden und auch ohne Wellen unsere SUPs und Kajaks ausprobieren können. 
Sonnenuntergang am Strand
Rahmenprogramm
Wie Sie es von uns gewohnt sind, bieten wir oftmals zusätzliche Angebote, die stark von unserem Team abhängen. Fußball Spaß-Turnier, Selbstverteidigung, Chi-Gong und ähnliche Einheiten.
Material
Das allermeiste Material stellt elan sportreisen zur Verfügung und steht außerhalb der angebotenen Programmpunkte auch zur freien Nutzung zur Verfügung.
Das gilt für Wanderstöcke, die Mountainbikes mit Helmen (Radhose bitte selbst mitbringen), die SUPs und Kajaks, die am Strand liegen und dem Spielmaterial der Kinder- und Jugendbetreuung.
Es kann in einigen Fällen sinnvoll sein, ergänzendes eigenes Material mitzubringen, wie etwa der eigene Fahrradhelm, wenn der unglaublich gut passt.
Die Anreise ins Camp erfolgt in Eigenregie. Die meisten unserer Gäste kommen mit dem eigenen PKW. Es besteht aber auch die Möglichkeit mit der Bahn oder dem Flugzeug in die Toskana zu reisen.

Eigenanreise mit PKW. Bei Fragen oder Unsicherheiten fragen Sie uns. Ggf. haben wir noch einen Tipp auf Lager.

Individuelle Anreise per Flug (z.B. mit Germanwings, Ryanair o. Air France) nach Pisa, von dort aus weiter mit der Bahn nach Castagneto Carducci-Donoratico. Die Fahrt dauert ca. 1 Std. Vom Bahnhof in Castagneto holen wir sie ab. Die Strecke vom Flughafen zum Bahnhof legen Sie ganz bequem mit dem "Pisa-Mover" zurück, der im letzten Jahr eingeweiht wurde.

Individuelle Bahnanreise nach Castagneto Carducci-Donoratico (z.B. mit dem City Nightliner). Der Transfer vom Bahnhof Castagneto zum Camp kann gratis gebucht werden.

• Bitte beachten: Für die Transfers vor Ort benötigen Sie in der Regel Ihren privaten PKW. Bei Bahn- und Fluganreise empfehlen wir deswegen einen Mietwagen! Bei der Buchung sind wir Ihnen gerne behilflich. Sie können auch direkt über unsere Hompage Ihren Mietwagen zum Beispiel ab Flughafen Pisa buchen.

Mögliche Reiseroute:
Basel -> Luzern -> Como -> Mailand -> Parma -> Pisa -> Marina di Castagneto

Alternative:
Innsbruck -> Brenner -> Verona -> Bologna -> Florenz -> Livorno -> Marina di Castagneto
2018

"Super Koch, abwechslungsreiches Essen."

"Tolles Team"

2017

​"Hochwertiger Campingplatz, aber kein Pool."

"Gutes Essen, schönes Camp, Weinverkostung, Meer, Wanderung zum Vulkansee, gutes Material (Räder, Kanus, etc)."

​"Souveräne, unaufgeregte Teamer, gutes Essen, Flexibilität bei Programmgestaltung und Essen."

"​Reiseleiterin kennt die Gegend sehr gut und macht gute Vorschläge und gibt Hinweise. Programmmischung Sport/Kultur/Strand passt."

​"Freundliche und hilfsbereite Teamer, Flexibilität und Offenheit der Teamer bei der Gestaltung des Aufenthalts, Anna [Reiseleitung] ist sehr gut über Ausflugsziele informiert."
​Wie muss ich mir das elan sportreisen Steilwandzelt vorstellen?
Eine ausführliche Beschreibung finden Sie auf der Zeltbeschreibungsseite von elan sportreisen.

Welches Mountainbike kann ich im Camp nutzen?
Im Camp stehen MTBs der Firma Ghost für Sie zur Verfügung, ein Sondermodel, das nicht im Handel erhältlich ist. Sie können es als eine Art verbessertes Ghost SE betrachten. Einige Worte dazu finden Sie auf der Campmaterialseite von elan sportreisen.

Wie lang dauert der Transfer?
Die Fahrtzeit vom Bahnhof Castagneto Carducci-Dooratico beträgt nur wenige Minuten und der Transfer wird von elan sportreisen gratis angeboten.

Zu welcher Zeit soll ich im Camp ankommen?
Sie können am Anreisetag ab mittags im Camp ankommen. Vorher bereitet unser Team das Camp noch für Sie vor. Die Reise startet am Anreisetag mit dem Abendessen um ca. 19:30 Uhr.

Ich kenne euer Areal auf dem Campingplatz. Kann ich einen bestimmten Stellplatz mieten?
Nein, das ist nicht möglich. Die Einteilung auf dem Platz wird von der Reiseleitung vorgenommen. Wir übermitteln Ihren Wunsch, können aber einen bestimmten Platz nicht garantieren. Außerdem mussten wir zur Saison 2015 wegen Umbaumaßnahmen auf dem Campingplatz unser Areal wechseln.

Kann ich einen Hund mit ins Camp bringen?
Ja. Der Campingplatz erlaubt Hunde gegen einen, allerdings hohen, Aufpreis. Bitte melden Sie Ihren Hund bei uns an. Selbstverständlich gehen wir davon aus, dass Ihr Hund ein Familientier ist und Sie Ihr Haustier unter Kontrolle haben.

Kann ich Strom für mein Zelt/Wohnmobil buchen?
Diesen Wunsch richten Sie bitte direkt an Ihre Reiseleitung vor Ort. Sie weiß, ob Strom noch verfügbar ist, und meldet dies für Sie beim Campingplatz an. Bitte bringen Sie eine entsprechende Kabeltrommel und einen Adapter (Caravanstecker, blau) mit.

Benötige ich im Camp einen Adapter?
Nein. Im Camp sind alle Steckdosen nach deutschem Standard gebaut.

Kann ich denn mein Handy laden?

Im Camp gibt es einige frei zugängliche Steckdosen, die von allen Gästen genutzt werden können.

Gibt es auf dem Campingplatz eine Waschmaschine?

Ja. Kosten ca. 5 Euro pro Waschgang.

Gibt es im Camp Kühlmöglichkeiten?
Ja. Im Camp gibt es einen frei zugänglichen Kühlschrank. Gekühlte Getränke können ebenfalls direkt im Camp gekauft werden. Falls notwendig werden Arzneien oder Medizin von uns gesondert gekühlt verwahrt.

Gibt es W-LAN auf dem Platz?

Der Zeltplatz ist noch nicht mit einem flächendeckenden, kostenfreien W-LAN ausgerüstet. In der Nähe der Rezeption gibt es W-LAN, welches allerdings kostenpflichtig ist.

Gibt es eine Packliste?
Sie finden eine Packliste in Ihren Reiseinformationen oder direkt hier.
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
09.06.2019 - 22.06.2019
Plätze
ab 749€

30.06.2019 - 13.07.2019
Plätze
ab 759€

14.07.2019 - 27.07.2019
Plätze
ab 849€

28.07.2019 - 10.08.2019
Plätze
ab 869€

11.08.2019 - 24.08.2019
Plätze
ab 869€

25.08.2019 - 07.09.2019
Plätze
ab 749€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Kategorien
Kat A: Steilwandzelt. Mietzelt von elan sportreisen
Kat B: eigenes Zelt
Kat D: eigenes Wohnmobil/Wohnwagen
Kat E: 4er oder 6er Bungalow, nicht direkt am Camp
__________________________________________________________________________

Leistungen:
​• Stellplatz auf dem Campingplatz ​
• HP lt. Ausschreibung (auch vegetarisch) ​
• Wasser und Tischwein zum Abendessen​ ​
• freie Nutzung der MTBs ​
• freie Nutzung des Wassersportmaterials (SUPs + Kajaks) ​
• freie Nutzung des Freizeitmaterials (z.B. Boule, Trampolin) ​
• freie Nutzung des Campingplatzangebots (z.B. Beachvolleyball, Kinderspass)
​• geführte Wanderungen und Radtouren ​
• 2 Tagesausflüge z.B. nach Lucca oder Volterra (ggf. Extrakosten Bahnfahrt)
​• Kinder und Jugendprogramm (ab 6 J.) ​
• Kurtaxte ​
• Reisepreissicherungsschein ​
• Rahmenprogramm ​
• elan Reiseleitung
__________________________________________________________________________

Zusatzbuchungen:
• 200 € Miete Steilwandzelt
• 50 € eigenes Zelt größer als 20 qm
• 50 € Zusatzzelt (eigenes oder von elan sportreisen)
• 100 € Unterkunft im eigenen Wohnmobil (max. 6m und ohne Vorzelt)
• 150 € Unterkunft im eigenen Wohnmobil (länger als 6m oder mit Vorzelt)
• 1.000 € Miete 4er Bungalow (09.06. - 22.06.2019)
• 1.400 € Miete 4er Bungalow (ab 30.06.2019)
• 1.200 € Miete 6er Bungalow (09.06. - 22.06.2019)
• 1.600 € Miete 6er Bungalow (ab 30.06.2019)
• 100 € Kleinkindbetreuung ab 3 J. (4 Tage/Woche, max 4 Std.)
• 169 € Hund (vor Ort zu zahlen)
• 30 € besondere Verpflegung, z.B. bei Lebensmittelunverträglichkeit (pro Person)

Hinweise:
Diese Reise ist nur bedingt für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
(Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf)

Bei Nichterreichen der Mindest Teilnehmerzahl kann elan sportreisen die Reise nach Maßgabe des Gesetzes bis 31 Tage vor Reisebeginn absagen.
Termine/PreiseStrandcamp Toskana: der Film
 

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema