Startseite>Familienurlaub>Familiencamps>Familienurlaub im Toskanacamp Va bene!
Nach Oben

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Familienurlaub im Toskanacamp Va bene!

© Elan Sportreisen
Urlaub im Familiencamp. Gemeinsam mit anderen Familien jeden Tag unter vielen Angeboten auswählen. Mit Kinderbetreuung, Stand, Radtouren, Lucca, Volterra, Weinprobe. © Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
Urlaub im Familiencamp. Gemeinsam mit anderen Familien jeden Tag unter vielen Angeboten auswählen. Mit Kinderbetreuung, Stand, Radtouren, Lucca, Volterra, Weinprobe. © Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen
© Elan Sportreisen

Sport inklusive
• Wandern
• Radtouren
• SUPpen

weitere Aktionen
• Strandaktivitäten
• Strandolympiade
• Ausflüge

Kinderprogramm
• 6 - 18 Jahre
• Kleinkindbetreuung ab 3 Jahre

Lage
20 m zum Strand
10 m zum Supermarkt
1 Std. bis Pisa

Termine
• Pfingsten
• Sommer
• Juni-September


0 Personen
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
+
+
+
+
+
Ok
i Beschreibung der Unterkunftskategorien

Beschreibung der Unterkunftskategorien

KAT A: elan Zelt (Standard Steilwandzelt) KAT B: eigenes Zelt (max. 20 qm) KAT D: Stellplatz f. eig. Wohnmobil, -wagen (max. 7 m ohne Vorzelt) KAT E: 4er Bungalow (nicht direkt am Camp; Mindestbelegung 3 Personen) KAT E: 6er Bungalow (nicht direkt am Camp; Mindestbelegung 4 Personen) Bei eig. Zelt oder Wohnmobil/-wagen bitte Größe (ggf. Fahrzeugtyp) im Bemerkungsfeld angeben. Zusatzzelte können hinzugebucht werden.

Bitte beachten Sie die Aufpreise für die einzelnen Unterkünfte
Reise buchen + Leistungen und Hinweise

Leistungen und Hinweise

Leistungen:
​• Stellplatz auf dem Campingplatz ​
• HP lt. Ausschreibung (auch vegetarisch) ​
• Wasser und Tischwein zum Abendessen​ ​
• freie Nutzung der MTBs ​
• freie Nutzung des Wassersportmaterials (SUPs + Kajaks) ​
• freie Nutzung des Freizeitmaterials (z.B. Boule, Trampolin) ​
• freie Nutzung des Campingplatzangebots (z.B. Beachvolleyball, Kinderspass)
​• geführte Wanderungen und Radtouren ​
• 2 Tagesausflüge z.B. nach Lucca oder Volterra (ggf. Extrakosten Bahnfahrt)
​• Kinder- und Jugendprogramm (ab 6 J.)
​• KLeinkindbetreuung (4x 4 Std.)
• Kurtaxte ​
• Reisepreissicherungsschein ​
• Rahmenprogramm ​
• elan Reiseleitung
__________________________________________________________________________

Zusatzbuchungen:
• Campbett (25 € pro Woche)
• 30 € besondere Verpflegung, z.B. bei Lebensmittelunverträglichkeit (pro Person)
• 50 € Haustier (HUnd/Katze)


Hinweise:
Diese Reise ist nur bedingt für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
(Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf)

Mindestteiolnehmerzahl: 20 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann elan sportreisen die Reise nach Maßgabe des Gesetzes bis 31 Tage vor Reisebeginn absagen.

Rund ums CampAktiv im UrlaubAnreiseGästestimmenF.A.Q.Karte

Rund ums Camp

Familienurlaub in der Toskana nach italienischer Lebensart


Unterkunft

Fahrradgruppe vor CafeDer Campingplatz „Belmare“ in Marina di Castagneto Carducci ist unmittelbar am Meer in einem Wäldchen und üppiger Mittelmeer-Vegetation gelegen. Große Pinien werfen Schatten und sorgen für einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt. Wie immer haben wir auf dem Campingplatz ein Areal, dass sich aus mehreren Stellplätzen zusammensetzt. Der sehr weitläufige und große Sandstrand liegt direkt am Campingplatz. Am Strand befindet sich eine kleine Bar und ein Areal, wo Sie die typisch italienischen Sonnenschirme und Liegen mieten können. Daneben finden Sie einen freien Strandabschnitt ohne Liegen.
Das Va Bene!-Camp bietet Ihnen viele verschiedene Unterkünfte.
 
•         Kat A: elan Zelt (Standard Steilwandzelt)
•         Kat B: eigenes Zelt (max. 20 qm)
•         Kat D: eigenes Wohnmobil/-wagen (max. 7 m, ohne Vorzelt)
•         Kat E: 4er o. 6er Bungalow, nicht direkt am Camp (Mindestbelegung beachten)


Campbetten buchbar!
Sie können unsere, im Jahr 2019 erprobten, bequemen Luftbetten hinzu buchen. Jedes Bett hat die Maße 190x70x25cm und bietet unserer Meinung nach einen hohen Schlafkomfort. Bei einer Zweierbelegung in der Kabine können zwei Betten miteinander zu einem Doppelbett verbunden werden. D.h. Sie müssen nur noch Ihren eigenen Schlafsack mitbringen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Blogbeitrag.


Jeder unserer Gäste kann die Einrichtungen des Campingplatzes nutzen: Spielpark und Sportkurse, Kinderanimation am Abend sowie natürlich den weitläufigen Sandstrand. Darüber hinaus bietet der Platz ein Restaurant und einige kleine Läden und Büdchen mit allerlei Auswahl (Obst, Eis, Parfüm, u.v.m.). Sogar eine kleine 1. Hilfe-Station befindet sich auf dem Platz. Auch eine Pizzeria ist vorhanden und wir meinen, es lohnt sich die Pizzen zu probieren.

VerpflegungFrühstücksbuffet
An jedem Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges, vielfältiges Frühstücksbuffet: eine italienische Version des  Brötchen (hell und dunkel), verschiedene Müsli und frisches Obst. Je nach Wunsch kann das Brot mit verschiedenen Käse- und Aufschnittsorten belegt werden oder mit süßen Aufstrichen wie Marmelade oder Schokocreme. Für den Tag kann sich jeder Gast etwas vom Buffet mitnehmen.
Nach einem tollen Urlaubstag wartet ein warmes Abendessen mit frischem Salat und Nachspeise auf Sie.
Unser Team kümmert sich um Einkauf und Zubereitung der Mahlzeiten. Beim Schnippeln und Spülen ist im Wechsel die Mithilfe unserer Gäste erforderlich.
An einem Abend pro Woche bleibt die Küche geschlossen. Sie haben somit die Gelegenheit die einheimische Gastronomie kennen zu lernen.
Gässchen in Pisa
Umgebung

Die Toskana, Wiege der Renaissance, lockt mit malerischen mittelalterlichen Städtchen und einer fantastischen Hügellandschaft. Hier wird bester Wein angebaut und italienische Lebensart zelebriert. Zudem bietet das Reiseziel einen wirklich tollen Strand. Wer kommt da nicht ins Schwärmen? Wir freuen uns, Ihnen unser Familiencamp in der sechsten Saison päsentieren zu können.

Zwischen Livorno und Piombino befindet sich der kleine mittelalterliche Ort Castagneto Carducci. Der wunderschöne Ort ist auf einem kleinen Plateau an einem Hügel gelegen. Man hat einen fantastischen Blick über die Toskana bis zum Meer. Bei gutem Wetter sehen Sie sogar die Inseln Elba, Korsika und Capreia. Weil hier zu wenig Raum war, ist in der Ebene Richtung Meer ein Vorort entstanden, der mittlerweile größer ist, als der Hauptort: Donoratico. Hier finden Sie u.a. gute Einkaufsmöglichkeiten. Auch einen Bahnhof findet man hier.
Wie so oft in Italien gibt es zum Hauptort eine Marina, die Marina di Castagneto. Hier finden Sie die üblichen touristischen Läden sowie einen kleinen Vergnügungspark. Riesenrad, Achterbahn, mehrere Karussells, ein freier Fall und vieles mehr werden hier geboten. Abseits vom Rummel liegt fußläufig zum Ort unser Campingplatz.

 
Sandburgen am Hausstrand des ToskanacampsEtwas weiter entfernt befindet sich die Stadt Pisa, weithin berühmt für ihren schiefen Turm. Ein Ausflug nach Pisa ist ggf. im Programm enthalten, je nach Wunsch der Gruppe. Die Anfahrt empfiehlt sich mit der Bahn, wo doch der Bahnhof schon so nah liegt. Außerdem ersparen Sie sich so den tollkühnen Kampf auf den Innenstadtstraßen von Pisa genauso wie die Parkplatzsuche 
Die Städtchen Volterra und Lucca sind auch nicht weit entfernt und auf jeden Fall einen Besuch wert. Nirgends kann man besser die Atmosphäre des Mittelalters atmen als dort. Die Zeit scheint fast an den Orten vorbeigegangen zu sein. 




 

Dieser Familienurlaub folgt unserem Konzept für Familiencamps: Campinklusiv. Sie haben dadurch den Vorteil, dass die Reise im Vorfeld gut kalkulierbar wird und nicht noch vor Ort an jeder Ecke Aufpreise auf Sie warten. Das komplette Programm, die Materialausleihe, die Kinderbetreuung (auch die Kleinkindbetreuung), die Unterkunft und die erweiterte HP sind schon im Preis inbegriffen. Folgen Sie dem Link und Sie können sich ausführlich informieren, was es mit dem Konzept auf sich hat und was Sie in Ihrem Familienurlaub erwarten dürfen.

Aktiv im Urlaub


Kinderbetreuung und Jugendprogramm

Wer die Toskana erkunden möchte braucht Zeit und meist haben die Kinder nicht wirklich Lust auf Ausflüge und Besichtigungen. Deswegen bieten wir am Campingplatz oder auch unterwegs bei Städtetripps ein Kinder- und Jugendprogramm ab 3 Jahren an.

Die ganz Kleinen zwischen 3 und 6 Jahren betreuen wir an 4 Tagen für ca. 4 Stunden, nach Absprache bei größeren Ausflügen auch mal länger.

Für die älteren ab 6 Jahren stehen Strandolympiade, SUPen, Volleyball u.a. auf dem Programm. Unser Team plant stets so, dass vieles als Familie gemeinsam erlebt werden kann, aber trotzdem genug Freiraum für jede*n bleibt.

Bei den Ausflügen in die mittelalterlichen Dörfer der Umgebung findet die Kinderbetreuung oftmals auch auf der Tour statt. So gibt es z.B. in Lucca eine Foto-Rallye. Die Eltern können in Ruhe die Städtchen erkunden und die Atmosphäre genießen und die „jüngeren Semester“ langweilen sich nicht.

Übrigens: im Toskanacamp tummeln sich viele Kinder zwischen 6 und 14 Jahren.


Programm 
An 5 Tagen pro Woche bietet unser Team unterschiedliche Tages- und Halbtagesaktionen an, an denen Sie teilnehmen können. Der Sandstrand wird dabei natürlich ausgiebig genutzt und bei einigen unserer Teamer*innen läuft die Wette, jeden Tag im Meer gewesen zu sein. Wie in jedem unserer Camps bieten wir auch eine Auswahl an Wanderungen und Radtouren. Entlegene Buchten, Bergdörfer, Weingute, Wälder, Aussichtspunkte und Bergstraßen bilden den Rahmen für diese Aktivitäten. Zusätzlich unternehmen wir mit Ihnen einige Ausflüge, um Ihnen die Toskana in all ihren Facetten zu zeigen. Pisa, Volterra, St. Gimignano und Lucca sind mögliche Ziele in der Umgebung. Darüber hinaus fahren wir noch zu einem versteckten Bergsee und bieten Ihnen auf einem alten Weingut die Teilnahme an einer Weinprobe an.
 
Hier nochmal in Kurzform, was das Programm bietet, mit jeweils unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden:
•  Wandern
•  Radtouren
•  Ausflüge
•  Stadt- und Ortsbesuche
•  Strandaktivitäten

Die Angebote sind freiwillig. Jede*r hat auch die Möglichkeit, den Tag für sich zu gestalten.

Alle Sportangebote  sind bereits im Reisepreis enthalten und es fallen keine Aufpreise an. Ggf. ist ein Transfer (z. B. zum Wandereinstieg) nötig. Das erfolgt in Fahrgemeinschaften oder manchmal auch mit unserem Campbus. Auch die Ausflüge in die mittelalterlichen Städtchen sind so organisiert. Eine Ausnahme bildet der Ausflug nach Pisa, wo wir mit der Bahn hinfahren.

Am Wechseltag (Sonntag) und einem weiteren Tag in der Woche ist angebotsfrei und Sie haben Gelegenheit die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Unser Team ist dabei gern mit Tipps und Hinweisen behilflich. 


Die Toskana ist berühmt für ihre Ursprünglichkeit und ihre typische Landschaft. In manchem Dorf scheint die Zeit einfach stehengeblieben zu sein und man erwartet im nächsten Moment eine Pferdekutsche um die Ecke biegen zu sehen. Beim Programm bieten wir eine Balance zwischen aktiven Angeboten und genussvollen, entspannten Tagen. Eine Mischung aus Sport, Kultur und italienischer Lebensart. Va bene! Während des Abendessens werden die Angebote des nächsten Tages im Detail erklärt.
Bike-Station im Toskanacamp
Wandern

Es locken kleine Wanderungen durch die nahegelegenen Hügel und entlang der Küste sowie in die nähere Umgebung während eines Ausflugs. Die Wanderungen sind auch zu bewältigen, wenn Sie sonst nicht so viel zu Fuß unterwegs sind. Gelegentlich enden Sie in einem der malerischen Dörfchen und die Gruppe genießt dann dort noch einen Latte Macciato, Cappuccino oder den obligatorischen italienischen Espresso.

Mountainbiking

Mit dem Mountainbike kommen wir deutlich weiter in der Gegend herum als die Wanderer. Die „sanften Hügel der Toskana“ sind überall unsere Begleiter, so dass es immer wieder bergauf und bergab geht.

Weinprobe in der ToskanaLeichte Touren in die umgebenen Dörfer und Städte, bilden den Auftakt für eine Auswahl an Radtouren. Ein paar Routen dürfen alleine wegen der Länge und des Streckenprofils durchaus als anspruchsvoll bezeichnet werden. Zum Beispiel führt Sie eine Tour
durch mehrere Bergdörfer, die alle ihren eigenen Charme behalten haben. Unterwegs lockt eine Eispause auf dem Marktplatz von Campiglia Marittima. Der Ort wird Sie verzaubern. 

Die MTBs von Ghost stehen wie in allen unseren Camps natürlich zur freien Verfügung, wenn keine Radtouren angeboten werden.

Ausflüge
Lucca, Pisa, San Gimignano, Volterra - die Namen der Orte sind bereits mehrfach gefallen.

Pisa erreichen wir mit der Bahn in ca. einer Stunde direkt und ohne Umstieg von Donoratico aus. Unser Team führt Sie durch die Stadt und selbstverständlich auch zum berühmten schiefen Turm.
Tauziehen am StrandWer mag, kann ihn besteigen.

Im Zentrum von Lucca scheint die Zeit still zu stehen. Der Ort wirkt, als sei er seit hunderten von Jahren unverändert. Das Zentrum ist nahezu Autofrei und von einer sehr dicken Stadtmauer umgeben. Eine Stadtrallye im Rahmen des Kinder- und Jugendprogramms ist deswegen gut zu machen - und sehr beliebt. Es kommt keine Langeweile auf, während die Eltern durch die Stadt schlendern. Mittags treffen sich dann alle zum gemeinsamen Snack.

"Volterra by night"  - ein besonderes Angebot für die Eltern. Wir sind erst in den Nachmittagsstunden vor Ort, wenn der Ort nach der Siesta wieder lebhaft wird. Nach einem Bummel durch die mittelalterlichen Gassen bleibt noch genug Zeit zur Einkehr. Keine Sorge um die Kinder. Die  bekommen derweil im Camp Ihr Abendessen und werden vom Team auch ins Bett gebracht. 

Natürlich darf bei einem Toskanaurlaub auch eine Weinprobe nicht fehlen.  Die  Fattoria San Giovanni haben wir dafür schon oft besucht. Der Winzer Johann, der schon sein halbes Leben in der Toskana lebt, erzählt dabei in einmaliger Weise von der Geschichte der Fattoria und wie die Weine und das wirklich gute Olivenöl gemacht werden. Natürlich haben Sie im Anschluss die Möglichkeit, für tatsächlich relativ kleines Geld sehr guten Wein und bestes Öl zu erstehen. 

Der Familienausflug zum Lago dell´Accesa ist fester Bestandteil unserer Reise. Mal in einem Süßwassersee zu baden finden alle immer wirklich toll. Unsere aufblasbaren SUPs und Kajaks nehmen wir natürlich mit.
 
Sonnenuntergang am Strand Rahmenprogramm
Im und rund ums Camp bietet unser Team weitere attraktive Dinge an, z. B. Fußball Spaß-Turnier, Fitness oder Yoga.

Material

Das meiste Material steht Ihnen auch außerhalb der angebotenen Programmpunkte zur freien Nutzung zur Verfügung. Das gilt für Wanderstöcke, Mountainbikes, Helme, SUPs und Kajaks sowie dem Spielmaterial, den Einrädern und Jongliersachen.

Anreise

Die Anreise ins Camp erfolgt in Eigenregie. Gerne unterstützen wir Sie bei der Anreiseplanung.

Eigenanreise mit PKW.
Die meisten unserer Gäste kommen mit dem eigenen PKW. Die Autobahn bzw. Schnellstraße führt ca. 5 km am Camp vorbei. Leidige Fahrten über Landstraßen fallen weg.
 
Mögliche Reiserouten:
Basel -> Luzern -> Como -> Mailand -> Parma -> Pisa -> Marina di Castagneto
oder
Innsbruck -> Brennerpass -> Bozen -> Bologna -> Florenz ->Pisa -> Marina di Castagneto

Individuelle Anreise per Flug
...ab vielen deutschen Flughäfen nach Pisa, z. B. mit Eurowings oder Ryanair.
Weiter nach Donoratico mit der Bahn. Der Bahnhof ist bequem mit dem "Pisa-Mover" vom Flughafen erreichbar. Die Zugfahrt dauert ca. 1 Std. Am Bahnhof in Castagneto holen wir sie ab. 

Individuelle Bahnanreise nach Castagneto Carducci-Donoratico
(z.B. mit dem City Nightliner). Der Transfer ab dem Bahnhof Donoratico zum Camp erfolgt gratis. Bitte teilen Sie uns rechtzeitig Ihre Ankunftszeit mit.


Bitte beachten: Für die Transfers vor Ort benötigen Sie in der Regel Ihren privaten PKW. Bei Bahn- und Fluganreise empfehlen wir deswegen einen Mietwagen! Bei der Buchung sind wir Ihnen gerne behilflich. Sie können auch direkt über unsere Hompage Ihren Mietwagen zum Beispiel ab Flughafen Pisa buchen.


Denken Sie an unser Klima
Klimaschutz ist für uns wichtig - nicht erst seit Fridays-for-Future. Wir freuen uns, wenn Sie das auch so sehen und Ihre Anreise, egal mit welchem Verkehrsmittel bei atmosfair kompensieren. Für uns ist es selbstverständlich, dass alle Dienstreisen, auch die Anreisen der Teamer*innen am Ende des Jahres kompensiert werden.

Gästestimmen

2018

"Super Koch, abwechslungsreiches Essen."

"Tolles Team"

2017

​"guter Campingplatz, aber leider kein Pool."

"Gutes Essen, schönes Camp, Weinverkostung, Meer, Wanderung zum Vulkansee, gutes Material (Räder, Kanus, etc)."

​"Souveräne, unaufgeregte Teamer, gutes Essen, Flexibilität bei Programmgestaltung und Essen."

"​Reiseleiterin kennt die Gegend sehr gut und macht gute Vorschläge und gibt Hinweise. Programmmischung Sport/Kultur/Strand passt."

​"Freundliche und hilfsbereite Teamer, Flexibilität und Offenheit der Teamer bei der Gestaltung des Aufenthalts, Anna [Reiseleitung] ist sehr gut über Ausflugsziele informiert."

F.A.Q.

​Wie muss ich mir das elan sportreisen Steilwandzelt vorstellen?
Eine ausführliche Beschreibung finden Sie auf der Zeltbeschreibungsseite von elan sportreisen.

Welches Mountainbike kann ich im Camp nutzen?
Im Camp stehen MTBs der Firma Ghost für Sie zur Verfügung, ein Sondermodel, das nicht im Handel erhältlich ist. Sie können es als eine Art verbessertes Ghost Kato 5 betrachten. Einige Worte dazu finden Sie auf der Campmaterialseite von elan sportreisen.

Wie lang dauert der Transfer?
Die Fahrtzeit vom Bahnhof Castagneto Carducci-Dooratico beträgt nur wenige Minuten und der Transfer wird von elan sportreisen gratis durchgeführt.

Zu welcher Zeit soll ich im Camp ankommen?
Unser Team erwartet Sie am Anreisetag nachmittags ab 15h. Bitte geben Sie unserem Team die Chance, vorher das Camp für Sie vorzubereiten. Die Reise startet am Anreisetag mit dem Abendessen um ca. 19:30 Uhr.

Ich kenne euer Areal auf dem Campingplatz. Kann ich einen bestimmten Stellplatz mieten?
Nein, das ist nicht möglich. Die Einteilung auf dem Platz erfolgt durch die Reiseleitung.

Kann ich einen Hund mit ins Camp bringen?
Nein. Leider erlaubt dieser Campingplatz keine Tiere auf seinem Gelände.

Kann ich Strom für mein Zelt/Wohnmobil buchen?
Diesen Wunsch richten Sie bitte direkt an Ihre Reiseleitung vor Ort. Sie weiß, ob Strom noch verfügbar ist, und meldet dies für Sie beim Campingplatz an. Bitte bringen Sie eine entsprechende Kabeltrommel und einen Adapter (Caravanstecker, blau) mit.

Benötige ich im Camp einen Adapter?
Nein. Im Camp sind alle Steckdosen nach deutschem Standard gebaut.

Kann ich denn mein Handy laden?

Im Camp gibt es einige frei zugängliche Steckdosen, die von allen Gästen genutzt werden können.

Gibt es auf dem Campingplatz eine Waschmaschine?

Ja. Kosten ca. 5 Euro pro Waschgang.

Gibt es im Camp Kühlmöglichkeiten?
Ja. Im Camp gibt es einen frei zugänglichen Kühlschrank. Gekühlte Getränke können ebenfalls direkt im Camp gekauft werden. Falls notwendig werden Arzneien oder Medizin von uns gesondert gekühlt verwahrt.

Gibt es W-LAN auf dem Platz?

Der Zeltplatz ist noch nicht mit einem flächendeckenden, kostenfreien W-LAN ausgerüstet. In der Nähe der Rezeption gibt es W-LAN, welches allerdings kostenpflichtig ist.

Gibt es eine Packliste?
Sie finden eine Packliste in Ihren Reiseinformationen oder direkt hier.

Karte

Termine/PreiseStrandcamp Toskana: der Film
 

Ähnliche Reisen
Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema