Startseite>Familienurlaub>Familiencamps>Familienurlaub im Surfcamp St. Girons Plage
Nach Oben

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Familienurlaub im Surfcamp St. Girons Plage

Junge Surfer machen erste Übungen auf einem Surfbrett im Sand
Surfer mit buntem Surfbrett unterm Arm auf dem Weg in die Wellen
Das Team des Seaside Camps
Surfkurs auf dem Surfbrett im Sand. Aufstehen
Bengali Innenraum Fisheye
Bengali Schlafkabine Fisheye
Junger Surfer surft eine kleine Welle und steht grad auf
Der Gemeinschaftsbereich des Seaside Camps
Teilnehmer des Seaside Camps am Strand in der Dämmerung
Einige Personen beim SUPen (Stand up paddlijng)
Einige Surfer in einer großen Welle im Atlantik beim Seaside Camp
Junge Surferin testet das erste Mal ein Surfbrett im Sand
Das Abendbuffet im Seaside Camp. Großer Andrang
Yoga unter Pinien im Seaside Familiencamp
Reitergruppe von Teilnehmern des Seaside Camps
letzter Surfer verlässt bei Sonnenuntergang das Meer
Holzweg durch die Dünen zum Atlantikstrand beim Seaside Camp
Tag beim Lagerfeuer am Strand ausklingen lassen
Junge Surfer machen erste Übungen auf einem Surfbrett im Sand
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage erste Übungen © elan sportreisen
Surfer mit buntem Surfbrett unterm Arm auf dem Weg in die Wellen
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Surfer auf dem Weg ins Wasser © elan sportreisen
Das Team des Seaside Camps
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Team © elan sportreisen
Surfkurs auf dem Surfbrett im Sand. Aufstehen
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Surfkurs © elan sportreisen
Bengali Innenraum Fisheye
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Bengali Fischeye © elan sportreisen
Bengali Schlafkabine Fisheye
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Bengali Betten © elan sportreisen
Junger Surfer surft eine kleine Welle und steht grad auf
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Surfer © elan sportreisen
Der Gemeinschaftsbereich des Seaside Camps
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Gemeinschaftsbereich © elan sportreisen
Teilnehmer des Seaside Camps am Strand in der Dämmerung
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Strandrunde © elan sportreisen
Einige Personen beim SUPen (Stand up paddlijng)
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Stand up paddling © elan sportreisen
Einige Surfer in einer großen Welle im Atlantik beim Seaside Camp
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Surfer in Welle © elan sportreisen
Junge Surferin testet das erste Mal ein Surfbrett im Sand
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage junge Surferin © elan sportreisen
Das Abendbuffet im Seaside Camp. Großer Andrang
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Essensausgabe © elan sportreisen
Yoga unter Pinien im Seaside Familiencamp
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Yoga © elan sportreisen
Reitergruppe von Teilnehmern des Seaside Camps
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Reiten © elan sportreisen
letzter Surfer verlässt bei Sonnenuntergang das Meer
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Sonnenuntergang © elan sportreisen
Holzweg durch die Dünen zum Atlantikstrand beim Seaside Camp
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Dünen © elan sportreisen
Tag beim Lagerfeuer am Strand ausklingen lassen
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Lagerfeuer © elan spprtreisen
Junge Surfer machen erste Übungen auf einem Surfbrett im Sand
Surfer mit buntem Surfbrett unterm Arm auf dem Weg in die Wellen
Das Team des Seaside Camps
Surfkurs auf dem Surfbrett im Sand. Aufstehen
Bengali Innenraum Fisheye
Bengali Schlafkabine Fisheye
Junger Surfer surft eine kleine Welle und steht grad auf
Der Gemeinschaftsbereich des Seaside Camps
Teilnehmer des Seaside Camps am Strand in der Dämmerung
Einige Personen beim SUPen (Stand up paddlijng)
Einige Surfer in einer großen Welle im Atlantik beim Seaside Camp
Junge Surferin testet das erste Mal ein Surfbrett im Sand
Das Abendbuffet im Seaside Camp. Großer Andrang
Yoga unter Pinien im Seaside Familiencamp
Reitergruppe von Teilnehmern des Seaside Camps
letzter Surfer verlässt bei Sonnenuntergang das Meer
Holzweg durch die Dünen zum Atlantikstrand beim Seaside Camp
Tag beim Lagerfeuer am Strand ausklingen lassen
Junge Surfer machen erste Übungen auf einem Surfbrett im Sand
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage erste Übungen © elan sportreisen
Surfer mit buntem Surfbrett unterm Arm auf dem Weg in die Wellen
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Surfer auf dem Weg ins Wasser © elan sportreisen
Das Team des Seaside Camps
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Team © elan sportreisen
Surfkurs auf dem Surfbrett im Sand. Aufstehen
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Surfkurs © elan sportreisen
Bengali Innenraum Fisheye
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Bengali Fischeye © elan sportreisen
Bengali Schlafkabine Fisheye
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Bengali Betten © elan sportreisen
Junger Surfer surft eine kleine Welle und steht grad auf
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Surfer © elan sportreisen
Der Gemeinschaftsbereich des Seaside Camps
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Gemeinschaftsbereich © elan sportreisen
Teilnehmer des Seaside Camps am Strand in der Dämmerung
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Strandrunde © elan sportreisen
Einige Personen beim SUPen (Stand up paddlijng)
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Stand up paddling © elan sportreisen
Einige Surfer in einer großen Welle im Atlantik beim Seaside Camp
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Surfer in Welle © elan sportreisen
Junge Surferin testet das erste Mal ein Surfbrett im Sand
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage junge Surferin © elan sportreisen
Das Abendbuffet im Seaside Camp. Großer Andrang
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Essensausgabe © elan sportreisen
Yoga unter Pinien im Seaside Familiencamp
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Yoga © elan sportreisen
Reitergruppe von Teilnehmern des Seaside Camps
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Reiten © elan sportreisen
letzter Surfer verlässt bei Sonnenuntergang das Meer
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Sonnenuntergang © elan sportreisen
Holzweg durch die Dünen zum Atlantikstrand beim Seaside Camp
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Dünen © elan sportreisen
Tag beim Lagerfeuer am Strand ausklingen lassen
Familienurlaub Surfcamp St. Girons Plage Lagerfeuer © elan spprtreisen
Ein Camp nicht nur für sportive Familien. Genießen Sie den Sommer, die Sonne und das Meer am endlosen Sandstrand der französischen Atlantikküste.

• Familienurlaub am Strand
• Wellenreitkurse buchbar
• Weitere Aktivitäten wie Beachvolleyball
• Ideal für Familien mit Jugendlichen
 
Rund ums Camp
Aktiv im Urlaub
Anreise
F.A.Q.
Termine
Unterkunft
Unser Camp besteht aus zehn mit Liebe eingerichteten Bengali. Genießen Sie das Campinggefühl mit dem Luxus von Strom aus der Steckdose, genug Stauraum für Ihre Kleidung in den Kleiderregalen, einem Kühlschrank ganz für Sie alleine und einem richtigen Bett (Bettwäsche bitte selber mitbringen). Auch Ihre Wertsachen sind im eigenen Bengalisafe sicher verstaut. 
Ein Bengali ist 4,6 m x 4,6 m groß und 2,40 m hoch, hat stabile Kunststoffwände und einen festen Fliesen-Fußboden, 2 Schlafzimmer, eine kleine Küche, elektrisches Licht und eine kleine Holzterrasse mit einem großen Tisch und vier Stühlen. 
Unterbelegung: Sie können auch nur einzelne Betten im Bengali buchen. Das Bengali wird dann entweder von uns aufgefüllt oder Sie zahlen eine Leerbettgebühr, falls Sie das Bengali mit weniger als vier Personen bewohnen möchten. 
 
Unser Campingplatz liegt wenige Gehminuten von der Promenade von St. Girons Plage entfernt – einem kleinen, am Strand gelegenen, verschlafenen Örtchen - und direkt hinter den Dünen der französischen Atlantikküste. Der Campingplatz ist umgeben von schattenspendenden Kiefernwäldern und ausgestattet mit beheizten Swimmingpool, einem Kinderspielplatz mit Hüpfburg, zahlreichen Gemeinschaftsgrillbereichen, Basketball- und Fußballplatz, einem am Abend beleuchteten Beachvolleyballplatz, kostenpflichtigem Wifi-Internetzugang, Bouleplätzen, einer Boulangerie, einer Crêperie und einem gut bestückten Supermarktautomaten, sowie mit einer kleinen Bar mit Restaurant.
 
Der Platz ist modern, sauber und ordentlich. Die Betreiber achten sowohl auf Ordnung als auch auf die Einhaltung der Nachtruhe. Auch die sanitären Anlagen wurden 2010 neu gebaut. Diese sind nur ca. 40 bzw. 60 Meter von unserem Campbereich entfernt. Sie sind ausgestattet mit modernsten Duschen, Toiletten, Waschräumen, Kinder- und Familienduschen, Hundeduschen und einem großen Abwaschbereich.
 
Verpflegung
Jeden Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Verschiedene Cerealien, Müsli, Joghurt, Marmelade, Schokoladencreme, Honig, eine abwechslungsreiche Auswahl an Wurst und Käse sowie frisches Obst warten auf Sie. Natürlich darf auch das typisch französische Baguette nicht fehlen. Für den Tag kann sich jeder ein Lunchpaket fertig machen (Tipp: Brotdosen mitbringen). Zum Abendessen gibt es ein 3-Gänge Menü, mit einem großen Salatbuffet, einem ausgewogenem Hauptgang und einem leckeren Dessert zum Abschluss. Gekocht wird mit Zutaten aus der Region, um Ihnen Frankreich auch kulinarisch näher zu bringen. 
 
Natürlich nehmen wir auch Rücksicht auf die Vegetarier unter uns und zaubern auch für Gäste mit Lebensmittelunverträglichkeiten eine leckere Alternative. Hungern muss bei uns keiner. 
An einem Tag pro Woche gibt es kein Abendessen. An diesem Abend besteht die Möglichkeit mit dem Team süße oder salzige Crêpes zuzubereiten oder eines der ansässigen Restaurants zu erkunden. Einmal in der Woche kommt jeder Gast in den Genuss an einem Kochkurs bei Cleon teilzunehmen. An diesem Abend unterstützen Sie unseren Koch bei der Zubereitung des Menüs.
 
Umgebung
Das Strandcamp liegt in Südfrankreich, im Département Landes, dessen Name sich von den einst vorherrschenden Heidelandschaften (frz. lande) ableitet. Aus dieser Heidelandschaft entstand nach einer großen Aufforstung auf Befehl Napoleons, das größte zusammenhängende Waldgebiet Westeuropas. Dieses Gebiet ist heute bekannt als Les Landes oder Forêt des Landes. Die Landes sind die waldreichste Region Frankreichs, zwei Drittel des Départements sind mit See-Kiefernwäldern bedeckt. 
 
Eine der Attraktionen der Region ist der Atlantik mit dem nahezu endlosen Sandstrand. Der Atlantik bietet Wellenreitern beste Bedingungen und am Strand toben sich Schwimmer, Beachvolleyballer und Skimboarder aus. Die Gegend ist auch bestückt mit zahlreichen Rad- und Wanderwegen. In der Nähe befinden sich etliche Basteien und Weingüter zur Besichtigung und Verköstigung des berühmten "Armagnac". 
 
Rund um den Campingplatz und in St. Girons Plage gibt es zahlreiche Angebote: Strandbars, Abendveranstaltungen, Feste, Shows, Nachtmärkte und vieles mehr. Mit einer autofreien Promenade, etlichen Cafés, Restaurants und Surfläden sorgt das kleine Örtchen St. Girons Plage für echtes Urlaubsflair. Die spanische Grenze und die größte Wanderdüne Europas sind nicht weit weg und werden gerne zu einem Ausflug genutzt. Das Französische und das Spanische Baskenland mit den bekannten Städten Biarritz, St. Jean de Luz und St. Sebastian, die an den Ausläufern der Pyrenäen liegen, sind in weniger als 1,5 Stunden mit dem Auto erreichbar.
 
Programm
Den wichtigsten Programmpunkt in unserem Surfcamp stellt natürlich das Wellenreiten dar. Vor Ort könnt ihr gegen Aufpreis Anfänger- oder Fortgeschrittenenkurse buchen.
 
Neben dem Wellenreiten bieten wir verschiedene Aktivitäten für die ganze Familie an. Dazu zählen unter anderem Fitness, Beachvolleyball oder ein Fußballturnier für Groß und Klein.
Gegen Aufpreis können auch Ausflüge außerhalb des Campingplatzes, wie eine Kanutour oder ein Ausritt am Strand unternommen werden.
 
Wer sich beim Wellenreiten oder dem täglichen Strandspaziergang bereits genug bewegt hat, ist herzlich eingeladen an unserem Rahmenprogramm teilzunehmen. Kinoabende mit Popcorn, Stockbrot am Lagerfeuer mit der ganzen Familie, Sundowner am Meer oder Party in der Strandbar für alle ab 18. Entspannung versprechen Yogastunden oder einen Besuch im Massagetempel (Extrakosten).
 
Kinderbetreuung
Bei unseren professionellen Kinderbetreuer/innen sind Ihre Kinder in guten Händen. Wir bieten an 4 bis 5 Tagen eine Halbtags-Kinderbetreuung für Kinder ab 5 Jahren. Unser Motto dabei: " Möglichst immer draußen und in Bewegung". Bei der tollen Umgebung und den vielfältigen Angeboten dieses großartigen Campingplatzes ist das kein Problem. 
Wenn Sie jüngere Kinder haben und trotzdem vor Ort eine Betreuung wollen, so versuchen wir vor Ort, eine zumindest zeitweise Betreuung zu gewährleisten. Der Preis für einen Vormittag wird zwischen 15-25 Euro liegen. Bitte vermerken Sie einfach bei Ihrer Anmeldung, ob Sie an einer Kleinkinderbetreuung interessiert sind.

Tipps zur Umweltzone. Auf dieser Seite finden Sie Informationen, zu den neuen Umweltplaketten in Frankreich, die für Sie unter Umständen bei der Anreise relevant sind.
Langeweile gibt es bei uns nicht. Wir bieten ein umfangreiches Aktivprogramm für alle. Das Wichtigste steht schon in der Überschrift, wir sprechen von „Angeboten“. Jeder kann – keiner muss. Natürlich wird unser Aktivprogramm an eure Ausflüge und Wellenreitkurse angepasst.

Wellenreiten
Am endlos langen Sandstrand von St. Girons Plage herrschen beste Bedingungen für einen unvergesslichen Wellenreiturlaub. Der Atlantik garantiert perfekte Wellen und die Sandbänke bieten ein ideales Revier für jedes Surfniveau. Egal ob Einsteiger oder Fortgeschrittener - unsere erfahrenen Surflehrer bringen euch Schritt für Schritt aufs Brett. Durch die Zusammenarbeit mit dem örtlichen Wellenreitunternehmen haben wir für Sie die besten Plätze am Meer "gesichert", sprich die mit der kürzesten Entfernung von der Unterkunft zum Wellenreitkurs-Ort. 

  • Einführungs-Wellenreitkurs für Anfänger 
    Im Einführungskurs werden wir Sie mit viel Spaß aufs Brett bringen. Neben den praktischen Einheiten wird es theoretischen Unterricht geben. 
    Preis: 3 x 120 Minuten Wellenreit-Einführungskurs: 99,00 € pro Person 
  • Fortgeschrittenenkurs 
    Wenn Sie bereits einen Wellenreitkurs hinter sich haben und das bereits Erlernte auffrischen und verbessern wollen, sind Sie hier richtig. Mit unseren erfahrenen Surflehrern werden Sie so den nächsten Schritt gehen bzw. die nächsten Wellen nehmen können. 
    Preis: 3 x 120 Minuten Wellenreitkurs für Fortgeschrittene: 99,00 € pro Person 
  • Verleih von Wellenreitbrettern 
    Wer einen Kurs gebucht hat, der kann sich bei uns zu günstigen Verleihpreisen (ca. 10 € pro Tag) ein Surfbrett leihen. Es können sich auch 2 Personen ein Leihbrett teilen.

Weitere Aktivitäten
Wir starten schon am Morgen. Zu Tagesbeginn haben wir immer ein kleines Zeitfenster, in dem es noch angenehm kühl ist. Dieses Zeitfenster nutzen wir für einen morgendlichen Lauf oder ein Walking durch den Wald. Danach schmeckt das Frühstück umso besser. An ca. 4 Tagen in der Woche wird es auch ein lockeres Fitness- und Gesundheitstraining geben, gerade bei den Damen immer sehr beliebt. Aber liebe Männer, auch eure Frauen freuen sich, wenn ihr euren Problemzonen mal nicht nur mit einem kühlen Bierchen zu Leibe rückt… 

Ganz groß geschrieben, neben dem Wellenreiten, wird natürlich das Beachvolleyballspielen. Wir sind hier schließlich im „Volleyball-Schlaraffenland“ mit feinstem Sandstrand und Platz ohne Ende. Darüber hinaus können unsere Sportteamer euch auch jederzeit die Tipps geben, die euch wirklich besser machen. Des Weiteren stehen auch Fußball-, Tischtennis oder Basketballturniere auf unserem Programm. Natürlich wird das Sportprogramm altersgerecht aufgebaut. Aber Achtung: Nicht immer spielen die Väter besser Fußball als ihre Kinder … 

Neben den kostenlosen Aktivitäten im Camp bieten wir euch auch eine mehrstündige Kanutour oder einen Ritt am Strand mit den Pferden vom benachbarten Reiterhof. Mehr Informationen und detaillierte Preisliste erhaltet ihr vor Ort. 

Ausflüge
Wer etwas von Frankreich sehen möchte, ist bei uns genau richtig. Wir bieten Ihnen jede Woche spannende Ausflüge in historische Städte. Imposante Architektur, wunderschöne Altstädte und kulinarische Köstlichkeiten werden Sie staunen lassen. Alle Ausflüge werden so geplant, dass Sie Ihre gebuchten Surfkurse nicht verpassen. Bei den Ganztagesausflügen sind wir rechtzeitig zum Abendessen wieder im Camp oder Sie bekommen ein "Gourmet-Lunch-Packet" mit Salaten, Wurst, Käse, Wein und anderen Leckereien, die Sie für das verpasste Abendessen entschädigen werden. Was Sie auf unseren Ausflügen auf keinen Fall vergessen sollten, ist Ihre Fotokamera.
Individuelle Eigenanreise per PKW, Bahn oder Flug. 
 
Per Flug z.B. mit Air France nach Toulouse oder Biarritz, weiter mit Mietwagen oder Transfer: 
• Transfer ab Biarritz oder Toulouse kann am Standardanreisetag (Samstag) über uns gebucht werden (Entfernung Biarritz: ca. 70 km, Entfernung Toulouse: ca. 330 km) 
• Transferkosten: Biarritz (pro Pers. und Strecke): 25 Euro 
• Ermäßigte Transferkosten Biarritz (pro Familie und Strecke): 60 Euro 
• Transferkosten Toulouse (pauschal): 200 Euro 
 
Per Bahn nach Dax über Bordeaux, weiter mit Mietwagen oder Transfer: 
• Transfer ab Dax kann am Standardanreisetag (Samstag) über uns gebucht werden. Entfernung zum Camp ca. 40 km. 
• Transferkosten: Dax (pro Person und Strecke): 15 Euro 
• Ermäßigte Transferkosten Dax (pro Familie und Strecke): 40 Euro 
 
Gerne können Bahn- und Flugtickets (außer Ryanair) über uns gebucht werden. Bitte fragen Sie nach einem Angebot. Wir beraten Sie gerne und geben Ihnen weitere Informationen zu Ihrer Anreise.
Sind Surfkurse mit im Preis inbegriffen?
Die Surfkurse sind nicht inklusive. 
Preis: 3x 120 Min. = 99,00 € pro Person

Gibt es kostenfreies WLAN auf dem Campingplatz?
Nein. WLAN in der Nähe der Rezeption ist vorhanden, jedoch kostenpflichtig.

Gibt es Strom im Bengali?
Ja. Sie benötigen einen Adapter. 

Gibt es Licht im Bengali?
Ja, eine kleine Beleuchtung ist im Zelt. 

Kann ich im Bengali auch kochen?
Jein. Es gibt einen kleinen Gasherd mit ein wenig Koch- und Essgeschirr, sowie eine Kaffeemaschine. 
Sie werden aber über die Campküche verpflegt und bekommen dort auch kostenlos Kaffee. 
 
Kann ich einen Tag früher anreisen?
Das ist grundsätzlich möglich.
Kosten im Bengali 35,00 € (wenn Kapazität vorhanden) pro Person,  im Zelt auf der Luftmatratze 15,00 € pro Person. 
Das extra Abendessen kostet 18,-€ pro Person.
 
Wie teuer sind die Tagesausflüge?
Ca. 0-40 Euro.
 
Gibt es eine Waschmaschine auf dem Campingplatz?
Ja, es gibt Waschmaschinen auf dem Gelände. Die Benutzung kostet etwa 7,-€

Gibt es einen Geldautomat auf dem Campingplatz?
Nein, der nächste liegt im Nachbarort von St. Girons Plague.
 
Gibt es im Camp Babybetten?
Babybetten können gegen eine Gebühr von 3 Euro pro Nacht von der Campingplatzleitung geliehen werden.
 
Stehen Leihfahrräder zur Verfügung?
Wir werden einige einfache Fahrräder vor Ort haben. Bitte möglichst früh anmelden! Unsere Kapazitäten sind begrenzt.
1 Tag : 9 € (für Kids <13J) 12 € (Erwachsene)
1 Woche Verleih: 50 € (für Kids <13J.) 60 € (Erwachsene)
  
Kann die Surfausrüstung auch nach den Kursen genutzt werden?
Leider nicht, aber sie kann gegen eine geringe Gebühr auch außerhalb der Surfkurse genutzt werden.
 
Ist Bettwäsche vorhanden?
Decken und Kissen sind vorhanden, Bettwäsche (Bezug für Decke, Kissen und Matratze) ist mitzubringen. 
 
Wo kann ich mein Fahrzeug abstellen?
Es gibt einen großen Parkplatz auf dem Gelände.
 
Gibt es einen Transfer zum Flughafen/Bahnhof?
- Bahnhof Dax:        15,-€/Person/Strecke (max. 40,-€ pauschal für Familien)
- Flughafen Biaritz:   25,-€Person/Strecke  (max. 60,-€ pauschal für Familien)
 
Gebt uns bitte bei Interesse rechtzeitig Bescheid.
 
Darf ich meinen Hund/Katze mitbringen?
Hunde und Katzen sind grundsätzlich im Camp erlaubt, ausgenommen sind sogenannte Kampfhunde.
 
Darf ich mit unter 18 Jahren ohne Eltern an der Reise teilnehmen?
Mit einer Einverständniserklärung der Eltern dürfen Jugendliche auch schon ab 16 Jahren an unseren Reisen teilnehmen.
 
Kann ich mir vor Ort ein Auto mieten?
Ja, in Dax (etwa 40km vom Camp entfernt). Dort befindet sich auch der Zielbahnhof für unsere Bahnreisenden.
 
Kann ich vor Ort mit Karte zahlen oder Geld abheben?
Kartenzahlung ist im Camp ist leider nicht möglich. Im Ort Vielle St-Girons befindet sich jedoch ein EC-Automat.

Kann ich im nahe gelegenen See "Etong de Leon" angeln?
Nein, angeln im See ist verboten. 

Ich habe gehört in Frankreich braucht man eine Umweltplakette für das Auto?
Jein. Für die Innenstädte in Paris, Lyon und Grenoble benötigen Sie solch eine Plakette. Der Transitverkehr ist nur in Grenoble plakettenpflichtig. Ausführliche Infos finden Sie auf unserer Seite für Tipps und Packliste.
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
23.06.2018 - 30.06.2018
Plätze
ab 369€

23.06.2018 - 07.07.2018
Plätze
ab 689€

30.06.2018 - 07.07.2018
Plätze
ab 369€

30.06.2018 - 14.07.2018
Plätze
ab 729€

07.07.2018 - 14.07.2018
Plätze
ab 399€

07.07.2018 - 21.07.2018
Plätze
ab 769€

14.07.2018 - 21.07.2018
Plätze
ab 449€

14.07.2018 - 28.07.2018
Plätze
ab 819€

21.07.2018 - 28.07.2018
Plätze
ab 449€

21.07.2018 - 04.08.2018
Plätze
ab 819€

28.07.2018 - 04.08.2018
Plätze
ab 449€

28.07.2018 - 11.08.2018
Plätze
ab 819€

04.08.2018 - 11.08.2018
Plätze
ab 449€

04.08.2018 - 18.08.2018
Plätze
ab 819€

11.08.2018 - 18.08.2018
Plätze
ab 449€

11.08.2018 - 25.08.2018
Plätze
ab 769€

18.08.2018 - 25.08.2018
Plätze
ab 399€

18.08.2018 - 01.09.2018
Plätze
ab 729€

25.08.2018 - 01.09.2018
Plätze
ab 369€

25.08.2018 - 08.09.2018
Plätze
ab 689€

01.09.2018 - 08.09.2018
Plätze
ab 369€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Ermäßigungen: 
•-100%: Kinder 0-4 J. als 5. Person im 4er Bengali, ohne Betreuung 
• -50%: Kinderer 0-4 J. als 2. - 4. Person im 4er Bengali, ohne Betreuung 
• -14%: Kinder 5-11 J. als 2. - 4. Person im 4er Bengali 
• -7%: Kinder 12-14 J. als 2. - 4. Person im 4er Bengali 
• -5%: Jugendliche älter als 14 J. und Azubis

Leistungen: 
​• Unterkunft im Bengali, zu viert belegt 
• täglich reichhaltiges Frühstück 
• Lunchbrot für den Tag 
• 6x Abendessen pro Woche 
• Aktivprogramm 
• engagierte Kinderbetreuung an 4-5 halben Tagen (ab 5 J.) 
• qualifiziertes Fitness-, Sport und Ausdauerangebote  

Zusatzbuchungen: 
• 99 Euro: Einführungskurs 3x120 min. Wellenreiten* 
• 99 Euro: Fortgeschrittenenkurs 3x120 min Wellenreiten* 
• 10 Euro: Verleih von Wellenbrettern (Preis pro Brett und Tag)* 
• 25 Euro: Transfer vom Flughafen Biarritz (pro Person und Strecke) 
• 60 Euro: Transfer vom Flughafen Biarritz (pro Familie und Strecke) 
• 200 Euro: Transfer von Toulouse (pro Strecke) 
• 15 Euro: Transfer vom Bahnhof Dax (pro Pers. und Strecke) 
• 40 Euro: Transfer vom Bahnhof Dax (pro Familie und Strecke) 
• *= inkl. Ausrüstung vor Ort 
• *= Die Wellenreitkurse können leider nicht mehr vorab gebucht werden, sondern nur noch direkt vor Ort. 

Veranstalter: Partnerveranstalter
Termine/Preise zum ausdrucken
 

 

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema